100 € RABATT für Anmeldungen bis 30.09.2020, Rabattcode: DIGITAL2020

Online-Fortbildung
Digital Unterrichten an Schulen

Online Moderieren: Virtuelle Besprechungen und Workshops effizient und wirkungsvoll gestalten. Online-Fortbildung für alle Berufsgruppen. 8 Wochen - 495 €

Wir machen Sie fit für den digitalen Unterricht an deutschsprachigen Schulen: Sie lernen den  didaktisch sinnvollen und effektiven Einsatz von Lernplattformen, Konferenz-Software sowie interaktiven Tools.
Unterricht im virtuellen Klassenzimmer. Unterricht auf Lernplattformen. Für Lehrkräfte aller Fächer.

Digital Unterrichten - Modulübersicht


In diesem Modul steht das synchrone Unterrichten im Vordergrund. Sie lernen den sinnvollen Einsatz der Konferenzsoftware, die an der jeweiligen Schule genutzt wird. Voraussetzung hierfür ist, dass die Schule dem/der Tutor*in einen Zugang zu dem Konferenztool ermöglicht, um die Fortbildung passgenau auf das Konferenztool, das an der Schule eingesetzt wird, auszurichten.  
Alternativ bieten wir die Fortbildung mit ZOOM als exemplarisches Konferenztool an. Zudem liefern wir Handreichungen zu ZOOM, Teams, Jitsi und Big Blue Button.


Folgende Fragestellungen werden in diesem Modul behandelt:
 
  • Welche Konferenztools gibt es?
  • Wie funktionieren diese Tools technisch?
  • Welche Merkmale hat der Unterricht?
  • Was muss man als Lehrkraft bei der Moderation von Online-Live-Unterricht beachten?
  • Wie kann man aktiv in den Unterricht einsteigen?
  • Wie lassen sich Aktivitäten mit unterschiedlichen Sozialformen gestalten?
  • Wie kann man im virtuellen Klassenzimmer motivieren?


Bei Gruppenanmeldungen (mind. 12 Teilnehmer*innen) können wir die Online-Fortbildung gerne auf das Konferenztool ausrichten, mit dem Sie an Ihrer Schule arbeiten. Sprechen Sie uns an: info-onlinefortbildungen@goethe.de  

jetzt online anmelden
Start am 14.09.2020 und 05.10.2020.
Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Kursstart.

In diesem Modul steht das asynchrone Unterrichten im Vordergrund. Sie lernen verschiedene Sozial- und Arbeitsformen kennen, die Sie auf der Lernplattform, mit der Sie an Ihrer Schule arbeiten, einsetzen können. Voraussetzung hierfür ist, dass Ihre Schule dem/der Tutor*in einen Zugang zur entsprechenden Lernplattform ermöglicht, um die Fortbildung passgenau auf die Plattform, die an der Schule eingesetzt wird, auszurichten.
Alternativ bieten wir die Fortbildung mit Moodle als exemplarische Lernplattform an. Zudem liefern wir Handreichungen zu Moodle und iServe.


Folgende Fragestellungen werden in diesem Modul behandelt:
 
  • Was sind Lernplattformen und Kursräume?
  • Welche Tools gibt es auf Lernplattformen?
  • Wie können Kursräume organisiert werden?
  • Welche Lehr- und Lernaktivitäten eignen sich für den asynchronen Online-Unterricht und wie kann man diese umsetzen?
  • Welche Möglichkeiten der Kommunikation mit den Schüler*innen gibt es online?
  • Wie kann man die Schüler*innen im asynchronen Online-Unterricht motivieren?
  • Wie kann die soziale Interaktion organisiert werden?
  • Wie können Gruppenarbeiten online durchgeführt werden?
  • Wie kann online Feedback gegeben werden?


Bei Gruppenanmeldungen (mind. 12 Teilnehmer*innen) können wir die Online-Fortbildung gerne auf das Konferenztool ausrichten, mit dem Sie an Ihrer Schule arbeiten. Sprechen Sie uns an: info-onlinefortbildungen@goethe.de   


Jetzt online anmelden
Start am 05.10.2020.
Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Kursstart.

In diesem Modul steht der Unterricht mit freizugänglichen Tools und Apps im Vordergrund, die das kollaborative und interaktionsorientierte Arbeiten bei den Schüler*innen fördern. Sie setzen sich mit Tools wie Mentimeter und Padlet auseinander und lernen, wie sie mit diesen digitalen Werkzeugen Partner- und Gruppenarbeit ermöglichen sowie Ihre Schüler*innen beim gemeinsamen digitalen Lernen unterstützen. Sie lernen viele praktische Ideen zur Förderung der Interaktion mittels digitaler Medien kennen.
Diese Apps und Tools können sowohl im Online- als auch im Präsenz- bzw. Blended-Learning-Format eingesetzt werden. 


Start am 26.10.2020 und 16.11.2020.
Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Kursstart.

Dieses Modul eignet sich für Sie besonders, wenn die zukünftig im Blended-Learning-Format unterrichten werden. Die Verknüpfung von Präsenz- und Online-Unterricht steht hier im Vordergrund. Sie lernen, wie sie Online-Phasen in den Präsenzunterricht einbetten und den Unterricht so gestalten, dass synchrone und asynchrone Unterrichtseinheiten aufeinander abgestimmt sind. Zudem lernen Sie digitale Arbeitsblätter und Audios zu erstellen, die die Schüler*innen im Unterrichtsgeschehen motivieren sollen.

Start am 26.10.2020 und 16.11.2020.
Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Kursstart.

Ihre Vorteile

  • flexibel: wöchentliche Lerneinheiten mit freier Zeiteinteilung
  • online: Zugang zur interaktiven Lernplattform des Goethe-Instituts von überall
  • interaktiv: Austausch mit anderen Online-Lehrkräften
  • praxisnah: umfassende Materialien zum selbstständigen Lernen
  • berufsbegleitend: pro Modul 3 Wochen Kurslaufzeit/ Arbeitsaufwand ca. 15 Stunden
  • tutoriert: Feedback durch qualifizierte Tutorinnen und Tutoren
  • Qualität: seit über 60 Jahren erfolgreiche Fortbildung von DaF-Lehrkräften weltweit


  • Starttermin Modul 1: 05.10.2020; Modul 2: 05.10.2020;
    Modul 3 und 4 jeweils: 26.10.2020 und 16.11.2020.
  • Anmeldeschluss bis zwei Wochen vor Beginn
  • Laufzeit 3 Wochen/ Modul, Arbeitsaufwand je 15 Stunden
  • Zertifikat des Goethe-Instituts
  • Begleitung durch qualifizierte Tutor*innen
  • Pro Modul 3 Sprechstunden zu den Themen Technik, Methodik und Simulationsvorbereitung
  • Kosten: 295,- Euro/ Modul

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Lehramt, Pädagogik, Erziehungswissenschaften, DaF oder verwandte Fächer und Unterrichtserfahrung 
  • Sprachkenntnisse auf dem Niveau C1 
  • Sie sind Lehrkraft an einer (Regel-)Schule, VHS, an einer Sprachschule mit Gruppenkursen im deutschsprachigen Raum oder an einer deutschen Schule im Ausland.
  • Sie haben die Möglichkeit, bestimmte Aufgaben im eigenen Unterricht umzusetzen. Andernfalls geben wir gerne Tipps für die Bearbeitung der betreffenden Aufgaben.

Sonderzulassungen sind in begründeten Fällen möglich.
Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne!

Das Ziel der Fortbildung ist es, Ihre Kompetenzen als Lehrkräfte für den schüleraktivierenden Unterricht im virtuellen Klassenzimmer zu stärken. Sie lernen die technischen Grundlagen einer Lernplattform sowie Konferenztools und Web 2.0 Anwendungen kennen, die zurzeit an deutschen Schulen eingesetzt werden. Sie erproben diese für den eigenen Unterrichtskontext und tauschen sich mit anderen Lehrkräften über den methodisch-didaktisch sinnvollen Einsatz aus.
 

Sie melden sich online zu Ihrem gewünschten Modul und jeweiligen Starttermin an:

Modul 1: Mit Konferenztools unterrichten
Modul 2: Mit Lernplattformen unterrichten
Modul 3: Mit Tools und Apps unterrichten
Modul 4: Präsenz- und Online-Unterricht kombinieren

Nach erfolgter Bezahlung und kurz vor Kursbeginn stellen wir Ihnen Ihre Studienmaterialien auf der Online-Lernplattform zur Verfügung. 
Die Inhalte erarbeiten Sie sich in einer Kombination aus Selbststudium und Gruppenarbeit. So profitieren Sie von der Flexibilität des Selbststudiums und können sich gleichzeitig mit Ihrer Gruppe austauschen und sich gegenseitig unterstützen. Sie werden dabei von einer qualifizierten Tutorin / einem qualifizierten Tutor begleitet.
Am Anfang jeder Woche erhalten Sie einen Überblick über Ihre Aufgaben, woraufhin Sie sich Ihr Arbeitspaket innerhalb dieser Woche frei einteilen können (Ausnahme bei Gruppenarbeit: interne Abstimmung).

In allen vier Modulen finden zudem jeweils Sprechstunden mit dem/der Tutor*in zu folgenden Themen statt:
Woche 1: Technik 
Woche 2: Methodik 
Woche 3: Vorbereitung der Simulation. 

Am Ende der Fortbildung erhalten Sie ein Zertifikat des Goethe-Instituts. Voraussetzung dafür ist die aktive Teilnahme an der Fortbildung sowie die Planung und Simulation einer Unterrichtssequenz.


 

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen.

Kontakt


Fortbildungsangebote

Sie suchen nach etwas anderem?
Online Moderieren
DLL Premium
DaF/DaZ für Lehrkräfte an Schulen

Weitere Fortbildungsangebote
 


Die Online-Fortbildung "Digital Unterrichten an Schulen" am Goethe-Institut

Mit der Online-Fortbildung Digital Unterrichten an Schulen machen wir Lehrkräfte aller Fächer und Schulformen fit für den Unterricht im virtuellen Klassenzimmer. Der didaktisch sinnvolle Einsatz von Konferenztools, Lernplattformen, kostenlosen Tools und Apps im Unterricht steht im Mittelpunkt der Fortbildung.

Die gesamte Fortbildung findet online statt, sie können sich also berufsbegleitend weiterbilden. Innerhalb der einzelnen Wochen können Sie Ihre Arbeitszeit individuell und flexibel einteilen. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat des Goethe-Institus. Der Abschluss unterstützt Sie darin, digitalen Unterricht an Ihrer Schule effizient zu gestalten und erfolgreich durchzuführen.

Das Goethe-Institut ist seit über 60 Jahren erfolgreich im Bereich der Fortbildung aktiv. Die Weiterbildungen werden stetig weiterentwickelt und befinden sich auf höchstem Niveau.
 


Top