„Genug geredet, jetzt wird erzählt. Neue Literatur aus Rumänien” - Goethe-Institut

„Genug geredet, jetzt wird erzählt. Neue Literatur aus Rumänien”
Leipziger Buchmesse 2018

Samstag, 17. März, 19.00 – 23.00 Uhr

Das Schwerpunktland der Leipziger Buchmesse wird zweieinhalb Stunden von einigen der gegenwärtig bedeutendsten Schriftstellerinnen und Schriftstellern literarisch vertreten, die aus ihren Werken lesen. Der literarische Abend wird musikalisch umrahmt von der Band Balkan Taksim aus Bukarest mit einem Mix aus Folklore, Rock und elektronischer Musik. Zum Schluss laden die Musiker das Publikum zu einer „Hot Dance Party” ein.

Teilnehmer und Teilnehmerinnen:
Bogdan Coșa

u.a.

Moderation:
Dana Grigorcea
Alexandru Bulucz


Veranstalter: Kulturministerium Rumänien, Leipziger Buchmesse, Schauspielhaus Leipzig, Rumänisches Kulturinstitut Berlin, Goethe-Institut Bukarest

Veranstaltungsort: Schauspielhaus Leipzig, Bosestr. 1

Top