Podiumsdiskussion Charlotte Kerner in Odessa

Hautnah © Yaroslav Filevych/ Kostiantyn Palamarchuk/ Goethe-Institut

Sa, 28.07.2018

Impact Hub Odessa

Wul. Gretska 1a
Odessa

«Kinder- und Jugendverlage in der modernen Welt»

Teilnehmer: Marjana Savka,Barry Cunningham, Сharlotte Kerner.
 
Barry Cunningham ist ein britischer Verleger (Chicken House), arbeitete bei Penguin Books und ist der erster Herausgeber der Harry Potter Reihe (Großbritannien)

Marjana Savka ist Dichterin, Chefredakteurin und Mitbegründerin des Verlags „Alter Löwe“ (Ukraine, Lviv).

 
Charlotte Kerner Foto: Anja Doehring Charlotte Kerner, *1950 in Speyer, lebt heute mit ihrer Familie  in Lübeck. Die Schriftstellerin machte sich vor allem durch ihre Frauenbiographien einen Namen: 1987 gewann sie zum ersten Mal den Deutschen Jugendliteraturpreis für Lise, Atomphysikerin. Die Lebensgeschichte der Lise Meitner (Verlag Beltz & Gelberg). Ihr bekanntestes fiktionales Werk ist der Zukunftsroman Blueprint-Blaupause, für den sie im Jahr 2000 zum zweiten Mal mit diesem Staatspreis ausgezeichnet wurde. Diese Geschichte eines Klons erschien in 14 Ländern und wurde 2004 mit Franka Potente in einer Doppelrolle für das Kino verfilmt. Zur Zeit arbeitet die Autorin wieder an einem SF-Roman.
 

Zurück