Übersetzerstammtisch

Übersetzerstammtisch Photo: Goethe-Institut Glasgow

Diese unscheinbare Kunst: Übersetzer über ihre Arbeit

Unser Übersetzerstammtisch richtet sich an Literaturübersetzer jeglicher Sprachkombination und findet üblicherweise monatlich entweder am Dienstag oder Donnerstag von 18.30 bis 20.30 Uhr im Goethe-Institut in Glasgow statt. Bis auf Weiteres findet der Stammtisch online statt.

Nachdem wir uns mit Theorien zum Übersetzen auseinandergesetzt haben, lassen wir dieses Semester die Literaturübersetzer selbst zu Worte kommen: Warum wird man Übersetzer*in? Was motiviert, bewegt, was rührt auf und belastet? In den letzten Jahren wurden zunehmend Übersetzerbiografien veröffentlicht, in denen die versteckten Helden des Literaturbetriebs selbst das Wort ergreifen. Wir werden uns diese, und Auszüge aus Vorworten ansehen, um der Frage nachzugehen: Was denken Übersetzer eigentlich über ihre Arbeit?

Die teilnehmenden Literaturübersetzer werden eingeladen, einen Auszug (ca. 1000 Wörter) ihres derzeitigen Übersetzungsprojekts (Prosa oder Lyrik, zu Publikations- oder Privatzwecken) auf Englisch mitzubringen und mit den anwesenden Übersetzern zu besprechen.

Interessierte können sich auf Eventbrite kostenlos für dieTreffen anmelden (direkte Links zu Eventbrite finden Sie auf den unten stehenden Veranstaltungsseiten) und/oder unserer Facebook-Gruppe beitreten.

Weitere Treffen:
Do 17. September, Di 20. Oktober, Do 12. November, das Datum im Dezember wird noch bestätigt.

Kontakt: Rebecca DeWald über library-glasgow@goethe.de