Gespräch und Film Sputnik Moment — 30 gewonnene Jahre

Dorothy SputnikMoment7 © carpe diem

Dienstag, den 18. Dezember 2018 - 17:30 Uhr

Goethe-Institut Palermo

Cantieri culturali alla Zisa
Via Paolo Gili, 4
90138 Palermo

Regie: Lukas Schmid
Autoren: Barbara Wackernagel-Jacobs, Lukas Schmid
Kamera: Lukas Schmid
Schnitt: Lukas Schmid, Konrad Kirstein
Musik: Julian Heidenreich
Produktion: Barbara Wackernagel-Jacobs / carpe diem Film & TV Produktion
Deutschland 2015, Dokumentarfilm, 60 Min., Originalversion mit italienischen Untertiteln

Wir leben heute länger, haben mit 50 noch rund 30 gesunde Jahre vor uns. Wie wollen wir umgehen mit dieser gewonnenen Zeit? Länger schlafen, die Welt bereisen, Rosen züchten? Und was, wenn alle diese Dinge getan sind?
Wissenschaftler wissen längst, dass das Ende der Arbeit mit Beginn der Rente - auch wenn zunächst herbeigesehnt - häufig den Verlust von Tagesstruktur, Wertschätzung und sozialen Beziehungen bedeutet, nicht selten tut sich ein ‚schwarzes Loch’ auf. Der 60-minütige Dokumentarfilm spürt diesen Fragen nach, lässt Wissenschaftler/innen in Deutschland und USA zu Wort kommen, schaut auf unterschiedlichste persönliche Wege und beginnt mit der neuen Erzählung des Alterns, einer positiven Erzählung.
Die New Yorker Geriaterin Linda Fried nennt es einen ‚SPUTNIK MOMENT’ – eine der größten Chancen und Herausforderungen in der Geschichte der Menschheit, jedenfalls keine Katastrophe.

Nach dem Film und dem Gespräch mit der Autorin lädt das Goethe-Institut Palermo zu einem Umtrunk mit Glühwein.

Barbara Wackernagel-Jacobs Barbara Wackernagel-Jacobs | © carpe diem Barbara Wackernagel-Jacobs ist Soziologin und Familientherapeutin. Von 1994 bis 1999 war sie im Saarland sozialdemokratische Ministerin für Frauen, Arbeit, Gesundheit und Soziales.
Heute leitet sie die Filmproduktion carpe diem, die sich auf Dokumentarfilme zu sozialpolitischen und kulturellen Themen spezialisiert hat. Viele Filme, die Wackernagel-Jacobs produziert hat, wurden ausgezeichnet.

In Zusammenarbeit mit
ICIT Trapani
Università di Palermo, Dipartimento di Scienze Umanistiche / Corso di Laurea Magistrale in Lingue moderne e Traduzione per le Relazioni Internazionali
Fondazione Pasqua2000
Amici della Musica Trapani

Zurück