Musik, Ausstellung, Filmforführung mit live Musik Kulturtag

Deutscher Kulturtag © Goethe-Institut

Do, 17.09.2020

Altánok

Hviezdoslavovo nám.
Bratislava

anlässlich des 30. Jahrestages der deutschen Wiedervereinigung und der Deutschen EU-Ratspräsidentschaft


Programm:
15.00:Eröffnung: Jugend des Karpatendeutschen Vereins: Musik- und Tanzgruppe "Lustige Jugend" aus Chmeľnica, Horný Spiš
15.30: Musikprogramm auf Deutsch - Grundschule Plavecký štvrtok
16.00: Totaler Osten - Foto-Ausstellung von Juraj Bartoš und Harald Hauswald
17.30: Konzert Pressburger Klezmer Band
19:30:  Wanderkino : Berlin – Die Sinfonie der Großstadt, D, 65 Min., Regie: Walther Ruttmann


Berlin – Die Sinfonie der Großstadt ist ein deutscher experimenteller Dokumentarfilm von Walther Ruttmann, der im September 1927 in Berlin uraufgeführt wurde.
Der dokumentarische Film beschreibt einen Tag in der Großstadt Berlin, die in den 1920er Jahren einen industriellen Aufschwung erlebte, und gibt auch heute noch einen Einblick in die Lebens- und Arbeitsverhältnisse zu dieser Zeit.

Das WANDERKINO ist seit 1999 in ganz Europa unterwegs.
Mit 16mm-Projektionstechnik werden Stumm- und Tonfilme unterschiedlicher Genres (Slapstick-Komödien, Monumentalfilme, Independent-, Avantgarde-, Experimentalfilme) gezeigt.
Ein Oldtimer-Feuerwehrauto - Magirus Deutz, Baujahr 1969 - ist hierfür eine wunderbare Veranstaltungskulisse und das ideale Reisemobil.
Alle Stummfilme werden werden live von Sebastian Pank - saxofon / bass clarinet und Tobias Rank - piano begleitet. Den beiden studierten Musikern aus Leipzig wird wiederholt bescheinigt, das es ihnen in besonderer Weise gelingt, eine Einheit aus Film und Musik herzustellen.


- in Zusammenarbeit mit der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
 





 

Zurück