Vortrag Die Zukunft der Videospiele beginnt mit der Bildung

Die Zukunft der Videospiele beginnt mit der Bildung - Vortrag von E. Guardiola (Cologne Games Lab) © Garrett Morrow for Pexels © Emmanuel Guardiola

Fr, 02.10.2020

Teatar &TD

Savska cesta 25
10 000 Zagreb

Projekt DigiTelling

Wie wird Spielentwicklung an großen öffentlichen Bildungseinrichtungen in Europa gelehrt? Was sind die größten Herausforderungen bei der Ausbildung zukünftiger Fachkräfte in der Videospielbranche? Und was noch viel wichtiger ist, wie kann man sie auf ein Umfeld im Wandel vorbereiten? Prof. Dr. Emmanuel Guardiola berichtet über seine Erfahrung bei CNAM-ENJMIN (der wichtigsten französischen nationalen Schule für Spielentwicklung) und dem Kölner Spielelabor Cologne Game Lab (Institut für Angewandte Wissenschaften der Universität zu Köln) und spricht die wichtigsten Herausforderungen im Gaming an.

Prof. Dr. Emmanuel Guardiola, Forschungsleiter am Cologne Game Lab der Technischen Universität zu Köln und Mentor im Rahmen des Projektes DigiTelling

Mit Erfahrung in Designmethodologie bei der Spielentwicklung und mehr als 30 großen Videospielen ist Prof. Emmanuel Guardiola ein Fachmann der Gamingindustrie. Als Forscher auf dem Gebiet der Computerwissenschaften leitet E. Guardiola jetzt die Forschungsabteilung des Kölner Spielelabors Cologne Game Lab der Technischen Universität zu Köln. Im Bereich der Videospieldesignforschung konzentriert er sich auf die Modelle, Prozesse, Merkmale der Spielmechanik und die Art und Weise, wie die Ergebnisse dieser Forschung in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Psychologie und für humanitäre Zwecke angewendet werden können.

Zurück