Goethe-Kino Thomas Stuber: In den Gängen

Goethe-Kino: In den Gängen In den Gängen, Stefan Stuber

Mi, 24.02.2021 -
Fr, 26.02.2021

Online

Goethe-Institut London Online Präsentation

Nachdem wir die Vorführungen im Januar in unserem Kino leider aufgrund der Pandemie absagen mussten, freuen wir uns, Ihnen In den Gängen nun online präsentieren zu können.
Der Film wird von Mittwoch, 24. Feburar 2021, 20:00 Uhr - Freitag, 26 Februar 2021, 20:00 Uhr (nur GB) zu sehen sein.


Als Christian seinen neuen Job in einem riesigen Einzelhandelslager beginnt, betritt er eine ganz eigne Welt. Meistens arbeitet er nachts in den langen, spärlich beleuchteten, von hohen Regalen flankierten Gängen. Hier wird er von dem ehemaligen Fernfahrer Bruno langsam in die hohe Kunst des Gabelstaplerfahrens eingeführt, lernt er schwere Lasten in gefährlichen Höhen zu verlagern. Christian beobachtet und lernt schnell. Der scheinbar eintönige Job hat mehr zu bieten, als man erwarten würde, besonders als Marion aus der Süßwarenabteilung beginnt, sich für ihn zu interessieren. Der Kaffeeautomat wird ihr Treffpunkt….

Thomas Stubers leiser und feinfühliger Film schafft es, einen gewöhnlichen Arbeitsplatz in ein ganzes Universum mit seinen eigenen Regeln und Beziehungen, Klängen und Choreografien zu verwandeln. Es beschreibt lakonisch einen Mikrokosmos von Arbeitskolleg*innen, die aufeinander achten und die Geschichten und Geheimnisse des anderen respektieren. Basierend auf einer Kurzgeschichte und einem Drehbuch von Clemens Meyer, der wie Thomas Stuber in der DDR geboren wurde, portraitiert der Film eine Gemeinschaft, die zurückgelassen wurde, aber sich ein Gefühl der Solidarität und die Fähigkeit bewahrt hat, dem Leben jeden Tag aufs Neue ein wenig Sinn zu geben.

Deutschland 2018, Farbe, 120 Min., mit englischen Untertiteln.
Regie: Thomas Stuber. Geschichte und Drehbuch: Clemens Meyer. Mit Franz Rogowski, Sandra Hüller, Peter Kurth, Andreas Leupold, Michael Specht, Ramona Kunze-Libnow, Henning Peker, Steffen Scheumann

Tickets über Eventbrite buchen Der Film steht nur für Zuschauer in Großbritannien zur Verfügung.

So funktioniert's:


Klicken Sie auf die Schaltfläche oben, um auf Eventbrite Ihr kostenfreies Ticket zu reservieren. Sie werden daraufhin eine Bestätigungsemail erhalten.

Am Tag vor dem Filmstart werden Sie eine weitere Email mit einem Link erhalten.(Wenn Sie sich erst am Tag des Filmstarts (oder danach) registrieren, erhalten Sie eine Bestätigungsemail mit dem Link). Bitte scrollen Sie in der Email nach unten, um den Link und die folgende Anleitung zu finden:

Wenn Sie noch nicht bei der Video-on-Demand-Plattform INDY on Demand angemeldet sind:

1. Klicken Sie auf den Link in der Email, der sie auf die Plattform INDY On Demand zu dem von Ihnen gebuchten Film führt.

2. Klicken Sie auf die rosa „RENT“-Schaltfläche. Nun werden Sie durch ein Pop Up-Fenser aufgefordert, sich bei INDY on Demand anzumelden.

3. Melden Sie sich an, indem Sie Ihre Email-Adresse, Ihren Namen und ein Passwort eingeben.

4. Nachdem Sie Ihre Details eingegeben haben, klicken Sie auf die „RENT“-Schaltfläche im Pop Up-Fenster, um den Prozess abzuschließen.

5. Klicken Sie auf die „PLAY NOW“-Schaltfläche, um ab Mittwoch, 24. Februar, 20 Uhr, den Film anzusehen.

Wenn Sie sich schon bei INDY ON Demand angemeldet haben und nun zum Film zurückkehren möchten:
 
1. Gehen Sie zu www.indyondemand.com

2. Klicken Sie auf die  „SIGN IN“-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke und melden Sie sich an.

3. Klicken Sie auf den Link, den Sie per Email erhalten haben.

4. Klicken Sie auf die „PLAY NOW“-Schaltfläche, um den Film anzusehen. 

Bitte beachten Sie:

Nach dem Starten des Films haben Sie 48 Stunden Zeit, ihn innerhalb des angegebenen Zeitfensters bis zu Ende zu sehen.

Das Zeitfenster ENDET am Freitag, den 26.2.2021 um 20:00 Uhr.
(Wenn Sie den Film zu dem Zeitpunkt noch nicht beendet haben, können Sie ihn noch bis zum Schluss ansehen.)
 
Bei Fragen oder Problemen schreiben Sie bitte an info-london@goethe.de.


Die Veranstaltung ist Teil unserer "Goethe-Kino"-Serie
 

Zurück