Webcast Innovationen, Tools und Bibliotheksdienste

Innovationen, Tools und Bibliotheksdienste © bloom

Fr, 09.04.2021

Online

Die Herausforderung der COVID-19-Pandemie: Vier IFLA-Präsident*innen berichten von ihren Erfahrungen


Das Organisationskomitee zur Unterstützung von Bibliotheken (CSL) lädt zum ersten Webcast ein und bringt Bibliotheks- und Informationsfachleute aus Griechenland und dem Ausland zu einem Erfahrungsaustausch zusammen: Innovationen, Tools und Bibliotheksdienste: Die Herausforderung der COVID-19-Pandemie.

Der Webcast besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil findet am Freitag, den 9. April um 18 Uhr Athener Zeit (17:00 CET) statt.

Der Webcast wird von den Mitgliedern des Komitees im Rahmen seiner jährlichen Aktivitäten zur Unterstützung von Bibliotheks- und Informationsfachleuten in Griechenland organisiert.

Die Krise der COVID-19-Pandemie hat einzigartige Herausforderungen von globalem Ausmaß mit sich gebracht. Bibliotheksfachleute waren gezwungen, sich anzupassen und innovative Ansätze zu erkunden, um ihren Nutzer*innen weiterhin qualitativ hochwertige Dienstleistungen anbieten zu können – aus der Ferne.

Ziel dieses virtuellen Webcasts ist es, die Innovationen, Technologien und Initiativen im Bibliothekssektor vorzustellen, die sich während der COVID-19-Pandemie als effizient erwiesen haben. Dabei werden Best Practices herausgestellt, um anderen Bibliotheken zu helfen, diese pandemischen Zeiten zu überwinden oder den Bedürfnissen ihrer Nutzer*innen nach der Pandemie gerecht zu werden.

Am Freitag, 9. April 2021, sind fünf Vorträge vorgesehen – eine einmalige Gelegenheit für die Teilnehmer*innen, mit vier IFLA-Präsident*innen in Kontakt zu kommen, die bei der Veranstaltung „anwesend“ sein werden, um ihr Wissen zu teilen.
 
Christine Mackenzie, IFLA-Präsidentin 2019–2021, Australien
– Barbara Lison, designierte IFLA-Präsidentin 2019–2021, Leiterin der Stadtbibliothek Bremen, Deutschland                             
– Gloria Pérez-Salmerón,  IFLA-Präsidentin 2017–2019, ehemalige Direktorin der spanischen Nationalbibliothek                                     
– Donna Wills Scheeder, IFLA-Präsidentin 2015–2017, USA
– Anthi Katsirikou, Präsidentin der Vereinigung griechischer Bibliothekar*innen und Informationswissenschaftler*innen, Leiterin der Bibliothek der Universität Piräus.

Das Online-Webcast wird von Tonia Arachova, IFLA-Schatzmeisterin, präsentiert und koordiniert.

Das Organisationskomitee zur Unterstützung von Bibliotheken wurde 2003 gegründet und ist ein Modell für die gleichberechtigte Vertretung und Zusammenarbeit seiner konstituierenden Organe: Goethe-Institut Athen; Cervantes-Institut Athen; Athens American Center der US-Botschaft in Athen; Bibliothek des Griechischen Parlaments; griechische Nationalbibliothek; Eugenides Foundation; griechische Musikbibliothek „Lilian Voudouri“, Gesellschaft der Freunde der Musik; Vereinigung griechischer Bibliothekar*innen und Informationswissenschaftler*innen (EEBEP); Nationales Dokumentationszentrum; „Diavazontas Megalono“; British School at Athens, Bibliothek; Stadtbibliothek von New Philadelphia – New Chalcedona.
 
Nützliche Informationen:

– Alle Vorträge und die Fragenstellung finden auf Englisch statt. 
– Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist jedoch für jeden Webcast separat erforderlich. Für eine Anmeldung bitte hier klicken.
– Teilnahme und Fragenstellung werden auch (ohne Registrierung) auf dem Youtube-Kanal der Eugenides-Stiftung möglich sein.
– Teilnahmebescheinigungen werden auf Anfrage von lib@eef.edu.gr zur Verfügung gestellt.

Zurück