Fachworkshop Europa mit dem Rad

Zeichnungen radfahrender Tiere Illustration: © Julia Steinmetz

Do, 16.09.2021

Goethe-Institut

18 rue François Dauphin
69002 Lyon

Kannst Du Rad fahren?

Im Rahmen der Konferenz zur Zukunft Europas

Manifestation annulée

Dem Fahrrad gehört die Zukunft. Es ist schnell, leise, hält fit und bringt dich überall hin. Wer mit dem Rad durch die Stadt fährt, steht nicht im Stau, wartet nicht auf den Bus, sitzt seine Wege nicht in überfüllten, stickigen U-Bahn-Waggons ab, sondern kann im Gegenteil seine Umgebung jeden Tag neu erfahren. Das Goethe-Institut uns seine Partner organisieren eine Veranstaltungsreihe zu dieser nachhaltigen Mobilitätsform:   Das Europahaus Lyon / Europe Direct Lyon Métropole unterstützt die Aktionen und lädt Sie zu einem gemeinsamen Austausch ein: "Europa mit dem Rad" findet im Rahmen der Konferenz zur Zukunft Europas statt und bietet Workshops unter der Leitung von Expert*innen der Europäischen Kommission und Referent*innen aus Deutschland und Italien:
  • Workshops 1 und 2: Lotto "Zugang zur Mobilität: Wie können die Hindernisse beseitigt werden? (Themen: Werte und Rechte sowie soziale Gerechtigkeit)
  • Workshop 3: Der exquisite Kadaver des Radtourismus (Thema: Klimawandel und Umwelt)
  • Workshop 4: Zeichnen Sie Ihre ideale Fahrradstadt (Thema: Klimawandel und Umwelt) 
Diese Workshops richten sich an Vertreter*innen zivilgesellschaftlicher Strukturen, Fachleute, Freiwillige und Aktivist*innen, die von diesen Fragen zur Mobilität von morgen betroffen sind.

Einschreibung über diesen Link.

Laden Sie Ihre Freund*innen via Facebook ein!

Im Anschluss an die Workshops findet um 19 Uhr eine Diskussionsrunde zum Thema "Die Fahrrad-Revolution europäischer Bürger*innen" statt.

In Zusammenarbeit mit dem Europahaus Lyon / Europe Direct Lyon Métropole und EUNIC. Mit Unterstützung der Stadt Lyon und der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Sicherheitsvorgaben anlässlich COVID-19
Unsere Veranstaltungen finden unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Sicherheitsvorgaben statt. Wir bitten Sie, sich für alle Veranstaltungen im Goethe-Institut telefonisch unter 04 72 77 08 88 oder per E-Mail an info-lyon@goethe.de verbindlich anzumelden. Die Türen öffnen 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Bitte erscheinen Sie, ausgestattet mit ihrem "pass sanitaire" (ab 18 Jahren), mindestens 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung.

Zurück