Konzert Einstürzende Neubauten//Michael Rother performing NEU!, Harmonia and solo works

Einstürzende Neubauten//Michael Roth © artFreq.

So, 15.05.2022

20:00

DR Koncerthuset

Exklusiv in Skandinavien: Deutsche Musikpionier*innen zusammen im DR Koncerthuset


Ohren auf! Zusammen mit artFREQ laden wir zu drei exklusiven Konzerten in DR Koncerthuset ein. An drei Abenden steht die legendäre Band Einstürzende Neubauten jeweils mit Gudrun Gut, der Mutter des Berliner Techno, Glitch-Pionier Alva Noto und Michael Rother (NEU!, Harmonia) auf der Bühne.

Einstürzende Neubauten feierten im Jahr 2020 ihr 40-jähriges Bestehen. Schon zu ihrer Gründung 1980 erklärte die Band der konventionellen Musik den Krieg. Bewaffnet mit Schlagwerkzeug, Pressluftbohrern, Winkelschleifern und tonnenweise Metallschrott – kombiniert mit extremen Vocals und dystopischer Schmerzpoesie – schufen Einstürzende Neubauten einen radikal neuen musikalischen Ausdruck und wurden zu den Vorreitern für Industrial und Lärmmusik. Seitdem haben sie sich konstant weiterentwickelt, sich auch stilleren und melodischeren Klängen angenähert, und sind eine fortwährende Inspirationsquelle für moderne Kompositionsmusik und Kunst.

In Koncerthuset wird die Band von weiteren bahnbrechenden Wegbereiter*innen der deutschen Musik begleitet. Am 13. Mai flankiert Alva Noto die Neubauten bei einem wummernden audio-visuellen Konzert. Hinter dem Pseudonym Alva Noto verbirgt sich der bekannte Künstler Carsten Nicolai. Wie viele andere Künstler*innen seiner Generation arbeitet er an der Schnittstelle von bildender Kunst, Musik und Wissenschaft. Gudrun Gut eröffnet den Konzertabend am 14. Mai. Neben ihrer Zeit als Mitglied der Einstürzenden Neubauten kann sie auf eine erfolgreiche Karriere mit Soloalben, Filmmusik und vielem mehr zurückblicken. Am 15. Mai eröffnet Michael Rother den Abend. 1971 verließ er Kraftwerk, gründete NEU! zusammen mit Klaus Dinger und schrieb abermals Musikgeschichte. Zwei Jahre später gründete er als weiteres Projekt die Band Harmonia gemeinsam mit Hans- Joachim Roedelius und Dieter Moebius. Seitdem hat er eine Reihe markanter Soloalben veröffentlicht und Filmmusik komponiert.

Die Konzerte sind Teil des Deutsch-Dänischen Kulturellen Freundschaftsjahres.




 

Zurück