Tanz I AM 60

Wen Hui Richy Wong

Fr, 27.08.2021

19:00 Uhr

Performance von und mit Wen Hui

Hinweis Livestream Richy Wong Live-Stream Goethe-Medaille 2021: Uraufführung „I am 60“ - Wen Hui

Wen Hui ist eine der diesjährigen Preisträgerinnen der Goethe-Medaille. Der Körper und sein Alter sind das Thema in Wen Huis neuer Arbeit »I am 60«. Nach intensiven Recherche- und Probenphasen in Frankreich und China wird dieses Solo beim Kunstfest Weimar zur Uraufführung kommen.

Aus Anlass ihres bevorstehenden 60. Geburtstags reflektiert sie in dem Stück die Erkenntnis, wie im Laufe der Zeit »unser Körper unser eigenes Schlachtfeld« wird, so Wen Hui.
Als Kind der Kulturrevolution und mit dem Mao-Zitat »Frauen tragen die eine Hälfte des Himmels« aufgewachsen, versucht sie mit »I am 60« den »eigenen Körper zu benutzen, um einen neuen Weg zu finden zwischen der Geschichte und unserem aktuellen Leben«, so die Künstlerin über das Stück. Dies spiegelt sich in den drei Recherche-Ebenen ihres Projektes wieder: Neben der Befragung ihrer eigenen Familiengeschichte führte sie eine Reihe von Interviews mit jungen Frauen über ihren Selbstbehauptungskampf in der aktuellen chinesischen Gesellschaft. Darüber hinaus widmet sie sich den Wurzeln des Feminismus im chinesischen Kino der dreißiger Jahre.

Was bleibt von der damals proklamierten »neuen Frau« im Heute? Was bleibt von den chinesischen Pionierinnen des Feminismus? Wen Hui entwickelt ein multimediales und dokumentarisches Projekt, das ihren eigenen Körper in den Kontext setzt mit historischen und aktuellen Film- und Tonausschnitten, Textprojektionen und -rezitation — im Dialog mit dem Publikum.
 
Karten — 17,50 € | ermäßigt ab 8 €
Dauer — 60 Minuten
Ab 12 Jahren
Barrierefrei mit Anmeldung
Chinesisch(ZH) Mit deutschen Übertiteln, soweit erforderlich

27.08.2021 (19:00 Uhr)
28.08.2021 (16:00 Uhr)


KOOPERATION — KUNSTFEST WEIMAR | GOETHE-INSTITUT E. V.

Zurück