Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache
Stellenangebot in Dubai

Das Goethe-Institut Deutsches Sprachzentrum Dubai, Vereinigte Arab. Emirate (VAE) sucht ab dem 01.11.2019 unbefristet eine qualifizierte Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache (DaF) zum Einsatz in Dubai.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden (25 Unterrichteinheiten) auf den Niveaustufen A1 – C1 (vorwiegend jedoch in der Grundstufe), die überwiegend in den Abendstunden und an Samstagen zu leisten sind, sowohl im Goethe-Institut als auch an Unterrichtsorten außerhalb. Das Deputat beinhaltet auch die Abnahme von Prüfungen, Lernberatung, Bereitschaft zur Mitarbeit in Projektgruppen und  Mitwirkung bei Veranstaltungen.
 
Anforderungen (**Nachweis ist obligatorisch für Erhalt der Arbeitserlaubnis in den VAE)
•          Deutsch als Muttersprache oder Nachweis über akzentfreie Sprach-kompetenz auf C2-Niveau**
•          abgeschlossenes Hochschulstudium der Germanistik, min. B.A., oder einer Fremdsprache und DaF-Qualifikation**,
•          mehrjährige Lehrerfahrung DaF**, vorzugsweise im Ausland.
•          Erfahrung mit online-Lernarrangements (Smart-Board, E-Klassenbuch)
•          Bereitschaft zum flexiblen Einsatz in Außenstellen in den Emiraten
•          Interkulturelle Sensibilität in einem islamischen Umfeld
•          Grünes Diplom und Prüferlizenzen des Goethe-Instituts erwünscht
•          Belastbarkeit, auch gesundheitliche, in Heißländern
•          Gute Englischkenntnisse erforderlich, Arabischkenntnisse von Vorteil
           
Leistungen:
•          ortsüblich angemessene Vergütung mit Wohngeldzuschuss
•          lokale Krankenversicherung (für Vereinigte Arabische Emirate)
•          Übernahme der Kosten für Arbeitserlaubnis, Aufenthaltsgenehmigung und
Visum entsprechend dem örtlichen Arbeitsrecht*.
•          Übernahme der Flugkosten (Economy) zu Dienstantritt und Dienstende.
 
Bewerbungen (Motivationsschreiben und tabellarischer Lebenslauf in
elektronischer Form) senden Sie bitte bis zum 20.08.2019 an die Leiterin des Goethe-Instituts Dubai, Frau Svea Lang, Svea.Lang@goethe.de.
 
*Für die Arbeitserlaubnis als Lehrkraft in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist ein  Legalisierungsprozess vorgeschrieben, bei dem aktuell beglaubigte und übersetzte Originaldokumente für Hochschulabschluss und Berufserfahrung verlangt werden. Dieser Prozess dauert ca. 8-12 Wochen und muss abgeschlossen werden, um die Einreiserlaubnis zu erhalten. Nach Eingang von Bewerbungs-unterlagen geben wir gerne weitere Auskunft.