Die KinderUni im Deutschunterricht
Onlineworkshop für Lehrpersonen der 3. bis 6. Klasse

In diesem Onlineworkshop von Tanya Siebert (Multiplikatorin des Goethe-Instituts für Südaustralien) lernen die Teilnehmenden die Unterrichtsmaterialien der Kinderuni Onlineplattform kennen. Anhand von konkreten Unterrichtsbeispielen erfahren sie, wie sie mit der Kinderuni wissenschaftliche Themen zu Mensch, Technologie und Naturwissenschaften in einen CLIL basierten Sprachunterricht einbinden können. Außerdem werden die Bezüge zum Australian Curriculum aufgezeigt. Der Workshop findet in zwei Sitzungen statt. Lehrpersonen werden ermutigt, Ideen aus der ersten Sitzung während der Woche auszuprobieren und dann mit Feedback, Fragen und Ideen zur zweiten Sitzung zurückzukehren.

Termine: 7. August und 14. August 2020 von 16.00 bis 17.00 Uhr (AEST) via Zoom

Referentin:
Tanya Siebert unterrichtet seit 14 Jahren in der Primar- und Sekundarstufe sowie in der Erwachsenenbildung. Sie ist die Multiplikatorin des Goethe-Instituts für Südaustralien und arbeitet derzeit an Konzepten für die Integration von MINT-Fächern in den Deutschunterricht. Ihre Erfahrungen zeigen, dass die Kinderuni-Materialien Schüler*innen unterstützen, erfolgreiche junge Lernende in einer dynamischen Welt voller unerwarteter Herausforderungen und Chancen zu werden.

Anmeldung:
Die Teilnahme am Onlineworkshop ist kostenlos. Melden Sie sich bis zum 5. August 2020 mit dem Formular hier unten an.

Um sich auf das Zoom-Meeting vorzubereiten, bitten wir Sie sicherzustellen, dass Zoom auf Ihrem Netzwerk funktioniert. Benutzen Sie dazu das Test Meeting hier: https://zoom.us/test. Sobald Sie sich registriert haben, erhalten Sie den Link zum Zoom-Meeting. Melden Sie sich 5 Minuten vor Beginn des Workshops von Ihrem Gerät aus an, um bei Bedarf einen Sound- und Kameracheck durchzuführen.

* Pflichtfeld

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Sie können Ihre erteilte Einwilligung durch Zusendung einer E-Mail an sonja.pluess@goethe.de widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist.

Datenschutzerklärung
Top