Workshop zum Thema Nachhaltigkeit
Materialien für vier Stationen

Kinder halten einen Globus © DragonImages / iStock

Das Konzept der Nachhaltigkeit spielt in den verschiedensten Bereichen unserer Gesellschaft eine zunehmend wichtige Rolle, sei es beispielsweise im Bereich des Lebensmittelkonsums, der Bildung, des Artenschutzes, der Mobilität oder des fairen Handels. Auch im Australian Curriculum wird Nachhaltigkeit als "Cross-curriculum priority" aufgeführt, wobei den Fremdsprachen die Rolle zugewiesen wird, den Schülerinnen und Schülern das Konzept der Nachhaltigkeit in spezifischen kulturellen Zusammenhängen nahezubringen.

Vor diesem Hintergrund hat Rebecca Rashid des Goethe-Instituts Berlin einen interaktiven Workshop zum Thema Nachhaltigkeit entwickelt. An vier Stationen informieren sich Schülerinnen und Schüler anhand von Texten, Hörverstehen oder Filmausschnitten über verschiedene Aspekte des Themas und bearbeiten kleine Aufgaben dazu.

Dieser Workshop wurde 2018 an mehreren australischen Schulen umgesetzt. Er eignet sich für Schülerinnen und Schüler der 9. bis 12. Klasse.

Schulen, die das Projekt "Umwelt macht Schule" durchführen, können diesen Workshop als Einstieg nutzen.