Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Wettbewerb

Selbstakzeptanz ist ein wichtiges Thema für Ninia LaGrande. Mode hat ihr geholfen, sich wohl in ihrem Körper zu fühlen. Als Body Positivity-Aktivistin richtet sie sich gegen die Diskriminierung von Menschen, die nicht der Mainstream-Norm entsprechen. Sie nennt ihren Körper eine gute Freundin.  

Wie ist es mit dir? Was magst du an deinem Körper und deinem Aussehen? Wie wichtig ist dir Mode? Was bedeutet Body Positivity für dich? 

Ninia LaGrande© Goethe-Institut
illustration einer leeren Instagram Seite © Goethe-Institut

Wettbewerbs-Challenge

Bist du ein*e Schüler*in an einer australischen Schule? Dann mach mit! Gestalte einen Social-Media Post oder eine Story zum Thema Selbstakzeptanz und Body Positivity. Oder wenn du lieber offline bist, kreiere eine Postkarte! Ziel ist es, andere zu mehr Selbstliebe und Toleranz zu inspirieren und damit gleichzeitig ein Zeichen gegen Bullying zu setzen. Wenn du willst, kannst du die Instagram Vorlage hier unten nutzen oder uns eine Kopie oder einen Link zu deinem Post, deiner Story oder deiner Poskarte senden. Dein Beitrag sollte aus einem Bild von dir bestehen und deutsche Textbotschaften beinhalten. 
Zur Vorbereitung kannst du den Superfrauen-Podcast zu Ninia LaGrande hören. Du kannst dich auch von Ninias Instagram-Kanal inspirieren lassen. Viel Spaß! Wir freuen uns auf deinen Beitrag!

>> Instagram Vorlage  
>> Lade deinen Wettbewerbsbeitrag hier auf
>> Teilnameschluss: 15. Juni 2021

Superfrauen-Bauchtasche © Eva Baker

Preise

Die besten Beiträge werden von unserer Superfrauen-Jury ausgewählt. Und das gibt´s zu gewinnen: 
1. & 2. Preis: eine tolle Superfrauen-Bauchtasche (siehe Bild oben)
3.- 5. Preis: ein Superfrauen-Notizbuch
 
Superfrauen Notizbuch © Goethe-Institut Alle unsere Preise wurden nachhaltig produziert. Die Bauchtasche besteht aus der veganen Lederalternative Papyr und wurde komplett in Deutschland unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt. Die Notizbücher sind aus Recycelten Kaffee-To-Go-Bechern & recyceltem Papier.  

Top