• Goethe-Institut Melbourne Foto: Charlotte Weidauer

Unser Angebot

Deutschkurse

Lernen Sie Deutsch beim internationalen Marktführer für Deutschunterricht.

Deutschprüfungen

Dokumentieren Sie Ihre Sprachkenntnisse mit einer Deutschprüfung des Goethe-Instituts.

Onleihe: Die digitale Bibliothek

In unserer „Onleihe“ stehen mehr als 35.000 deutschsprachige Medien als Download zur Verfügung. Kostenlos. Rund um die Uhr. Und von jedem Ort aus.

Über uns

Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit.

Anmeldung zur Resource Centre Mitgliedschaft

Sie möchten Medien (Bücher, Magazine, DVDs) ausleihen? Melden Sie sich bitte für eine Mitgliedschaft online an! Materialien können gerne bei einem unserer Mitarbeiter*innen an der Rezeption ausliehen werden. Sie erhalten danach eine Mitgliedschaftskarte. Die Leihfrist beträgt zwei Wochen und kann per E-Mail verlängert werden. Für Deutschlehrer*innen beträgt die Leihfrist vier Wochen.

Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Kursteilnehmer*innen und Lehrer*innen unserer Partnerschulen zur Anmeldung berechtigt sind. Deutschlehrer*innen aus abgelegenen Gebieten können um Postzusendung ersuchen. 
 

Aktuelle Schwerpunkte

Kino in Oz © Bedneyimages - Freepik.com

Film
Kino in Oz

Für #kinoinoz bespricht die australische Filmkritikern Sarah Ward deutsche Filme in Australien. Auf unserer englischen Projektseite finden Sie alles von Rezensionen über Interviews bis hin zur Festivalberichterstattung.

Kinderuni © Goethe-Institut / Kids Interactive

CLIL
Kinder Uni

Die digitale Kinderuniversität ist ein innovatives Bildungsprojekt des Goethe-Instituts für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren, online und allen Kindern, Lehrpersonen und Eltern kostenlos zugänglich.

Bicultural Urbanite Banner - neue Version © Goethe-Institut Australien

Blog
Bicultural Urbanite

In unserem Blog Bicultural Urbanite berichten die beiden australischen Berlin-Auswanderer Brianna und Luke regelmäßig aus ihrem Leben in der deutschen Hauptstadt. Folge dem Blog auf Instagram @bicultural_urbanite