Mit Deutsch in den Beruf
SPRACHE. MOBILITÄT. EUROPA.

  • Schulprojekt © Michele Banzato
    Schülerin bei der Werksbesichtigung bei Bruno Manetti Cashmere Italien
  • Veranstaltung © David Silvent
    Informationsabend „Deutsch schafft Zukunft“ am Goethe-Institut Madrid
  • Schulprojekt © Michele Banzato
    Italienische Schülerin beim Workshop Projektpräsentation
  • Schulprojekt © Dietmar Wäsche
    Französische Praktikantin bei Bayer Pharma Deutschland
  • Veranstaltung © David Silvent
    Experten-Podiumsdiskussion auf dem Kolloquium "Deutsch schafft Zukunft" am GI Madrid
  • Netzwerk-Expertenreise © Diar Amin
    Katalonische BerufsschulleiterInnen beim Besuch einer Fachschule
  • Veranstaltung © David Silvent
    Kolloquiumsteilnehmer im Saal des Goethe-Instituts Madrid
  • Schulprojekt © Michele Banzato
    Schülergruppe beim Firmenbesuch bei Bruno Manetti Cashmere Italien
  • Fachsprachkurs © Marc Weigert
    Ingenieurin im Fachsprachenkurs Deutsch
  • Schulprojekt © Kai Uwe Oesterhelweg
    Schülerpraktikantin bei Bertelsmann Deutschland
  • Veranstaltung © David Silvent
    TeilnehmerInnen des bilateralen Kolloquium zum Thema Sprache und Europa

Mit der Initiative Mit Deutsch in den Beruf reagiert das Goethe-Institut in einem länderübergreifenden Ansatz auf drängende Fragen in den Bereichen Beruf, Sprache und Mobilität in Europa. Finden Sie hier berufsbezogene Sprachkurse, Schulprojekte und Initiativen in Belgien.

 

Gute Deutschkenntnisse sind auf dem Arbeitsmarkt oft das entscheidende Plus. Für junge Deutschlerner bietet das Goethe-Institut schon in der Schule ausbildungs- und berufsbezogene Projekte und Initiativen an.

Abgestimmt auf aktuelle Bedürfnisse der Berufswelt haben wir Angebote entwickelt, die eine Bereicherung für Schulen und Unternehmen sind und einen realen Bezug zur Arbeitswelt haben, z.B.:
  • Mobil mit Deutsch – Unterrichtsmaterialien auf Anfängerniveau (A1/A2), die sich in erster Linie an SchülerInnen berufsbildender Schulen richten, die bald ins Berufsleben eintreten bzw. ein Praktikum in Deutschland machen möchten. Hier können Sie die Unterrichtsmaterialien gratis auf Französisch und Niederländisch herunterladen:
  • Unternehmen Deutsch (Frankreich) – Unterrichtsmaterialien auf Fortgeschrittenenniveau (B1), die die Brücke zwischen dem Thema Wirtschaft und dem Deutschunterricht schlagen und den Stellenwert der deutschen Sprache auf dem internationalen Arbeitsmarkt verdeutlichen
     
  • Modellkurs für Berufsschüler – Unterrichtsmaterialien für Berufsschullehrer, deren SchülerInnen sich auf ein Praktikum oder einen Arbeitsstart in Deutschland vorbereiten. Das Kursmaterial wird über eine Online-Plattform zur Verfügung gestellt.
Die Goethe-Institute in Südwesteuropa bieten im Rahmen von Mit Deutsch in den Beruf Fachsprachenkurse für den beruflichen Alltag mit interkulturellem Kontext an. Diese zielgerichteten und themenspezifischen Spezialkurse wurden für die Bedürfnisse vor Ort entwickelt und haben einen berufssprachlichen Fokus. 

Am Goethe-Institut in Belgien können berufssprachliche Kurse als intensives Individualtraining oder, bei ausreichender Nachfrage, als Kleingruppentraining gebucht werden.

Kontakt und individuelle Beratung:
Anne Swietlik
Beauftragte für Sprachkurse und Prüfungen 
anne.swietlik@bruessel.goethe.org 
Tel.: +32 2 238 11 61

Deutsch am Arbeitsplatz
Online-Übungen zur Kommunikation im Beruf

Konzepte und Materialien
Deutsch für Beruf und Studium
Für das Goethe-Institut ist eine nachhaltige Entwicklung von Netzwerken zwischen den Gastländern und Deutschland oberste Priorität.
Im Rahmen des Projekts Mit Deutsch in den Beruf steht das Goethe-Institut Berufs-/Bildungsorganisationen, Wirtschaftspartnern und Ausbildungsexperten vor Ort und in Deutschland als Mittler und Partner in in bi- und multilateralen Berufs- und Ausbildungsprojekten zur Verfügung.
Im Rahmen der Initiative Mit Deutsch in den Beruf ist für das Goethe-Institut eine nachhaltige Entwicklung von Netzwerken zwischen den Gastländern und Deutschland oberste Priorität. Dazu stehen die Goethe-Institute vor Ort lokalen Berufs- und Bildungsorganisationen als Mittler und Partner zur Verfügung.

Je nach Veranstaltungsform werden Experten verschiedener Bereiche zu Gesprächen eingeladen, vernetzt oder bei Besucherreisen mit Institutionen in Deutschland in Kontakt gebracht. Des weiteren werden Informationsveranstaltungen zum deutschen Bildungs- und Arbeitsmarkt mit Unterstützung von Partnerinstitutionen wie dem Bundesinstitut für Berufsbildung, EURES und/oder dem Deutschen Akademischen Austausch-Dienstorganisiert. 

Auch in diesem Jahr sind wir auf vielen spannenden Veranstaltungen, Kongressen und Tagungen vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 
Datum Veranstaltung Ort
     
22.11.2016 Fachforum II Spanien-Portugal Madrid, Spanien
24.-26.11.2016 MDidB: MINT auf der Berufsorientierungsmesse "Job Orienta" Verona, Italien
30.11.2016 Runder Tisch "Sprache, Willkommenskultur und Integration" Barcelona, Spanien
01.12.2016 Start der Workshopreihe "Mobil mit Deutsch" Spanien
01.12.2016 Treffen der ständigen Arbeitsgruppe MDidB Rom, Italien
02.12.2016 Start der Workshopreihe "Strukturierte Wortschatzarbeit" Portugal
Deutschland ist Belgiens Handelspartner Nummer Eins.

81,2 Mrd. Euro betrug das deutsch-belgische Handelsvolumen im Jahr 2013. 34.000 Deutsche leben in Belgien, 25.000 Belgier in Deutschland. 370 Niederlassungen deutscher Unternehmen in Belgien beschäftigen rund 65.000 Menschen. 270 Niederlassungen belgischer Unternehmen beschäftigen rund 30.000 Menschen in Deutschland, viele weitere haben Ihren Sitz direkt in der deutschsprachigen Gemeinschaft im Osten Belgiens.

Um bei all diesen Unternehmen eine Karriere zu starten, ist Deutsch bei der Bewerbung immer ein Plus!

Auswahl deutscher Unternehmen in Belgien (Stand: September 2016 – das Goethe-Institut übernimmt keine Gewähr für Vollständigkeit)

Wir haben einen Leitfaden zu den Themen Bewerbung, duales Ausbildungssystem sowie den deutschen und belgischen Arbeitsmarkt zusammengestellt.
Leitfaden (Stand: April 2015)