Special Screening in Macau
KINO 17 in Hongkong und Macau

Zusammenfassung

Fitzcarraldo © Fitzcarraldo

Fitzcarraldo

Der exzentrische Brian Sweeney Fitzcarraldo ist von der Idee besessen, mitten in dem unberührten Amazonas-Dschungel ein großes Opernhaus zu bauen. Von den Ersparnissen seiner Freundin, der Bordell-Besitzerin Molly, kauft Fitzcarraldo einen alten Flussdampfer. Damit will er in ein unerschlossenes Kautschukgebiet schippern, um dort das Geld für den Bau zu erwirtschaften. Kautschuk gilt als das Gold des Urwalds. Um die gefährlichen Stromschnellen einer Flussmündung zu umgehen, entwickelt der Besessene einen atemberaubenden Plan: Hunderte von Indios sollen das riesige Schiff über eine unpassierbare Urwaldhöhe transportieren...

Preis für Beste Regie beim Filmfestival in Cannes 1982, Nominierung als Bester Fremdsprachlicher Film bei den Golden Globe 1983.

Werner Herzog | 1982 | 156 mins | Englisch mit Chinesischen Untertiteln

TERMINE

Macau:
15.10.2017, 21:30 Uhr
Cinematheque Passion
 
World on a Wire © World on a Wire

Welt am Draht

WELT AM DRAHT ist ein Science Fiction-Fernsehfilm aus dem Jahr 1973 von Rainer Werner Fassbinder. Auf 16mm gedreht, wurde dieser Film für das deutsche Fernsehen produziert und 1973 als zweiteilige Miniserie zum ersten Mal ausgestrahlt. Der Schwerpunkt liegt nicht auf Action, sondern auf anspruchsvolle und philosophische Aspekte des menschlichen Geistes, Simulation und die Rolle von wissenschaftlicher Forschung.

Fassbinder erzählt die Film noir-gespickte Geschichte des widerwilligen Helden Fred Stiller (Klaus Lowitsch), ein Forscher der Kybernetik, welcher eine riesige Unternehmens- und Regierungsverschwörung aufdeckt. Dieses dreieinhalb Stunden lange Labyrinth wirft einen satirischen und surrealen Blick auf die seltsame Welt von Morgen aus der Sicht eines der schrulligsten Kinogenies.

Rainer Werner Fassbinder | 1973 | 210 mins | Deutsch und Englisch mit Chinesischen Untertiteln

TERMINE

Macau:

21.10.2017, 1. Teil - 19:30 Uhr; 2. Teil - 21:30 Uhr
Cinematheque Passion
 
Death of a Salesman © Death of a Salesman

Tod eines Handlungsreisenden

TOD EINES HANDLUNGSREISENDEN, im Original eine Boradwayproduktion von Arthur Miller aus 1949, hier adaptiert von Volker Schlöndorff in 1985. Der alternder Handlungsreisende Willy Loman (Dustin Hoffman) befindet sich in einer Krise. Er fühlt sich labil, unsicher und von sich selbst getäuscht. Immer wieder stellt er sich Ereignisse aus der Vergangenheit vor als wären sie real. Er steht kurz davor, seine Arbeit zu verlieren, kann seine Rechnungen nicht bezahlen und seine Söhne Biffy und Happy haben keinen Respekt für ihn, erfüllen aber selber auch nicht ihr Potential. Willy Lorman fragt sich, was er falsch gemacht hat und wie er Dinge mit seiner Familie wieder gut machen kann.

Volker Schlöndorff  | 1985 | 136 mins |  Englisch mit Chinesischen Untertiteln

TERMINE

Macau:

22.10.2017, 16:30 Uhr
Cinematheque Passion