• Wissensbar Foto: Karel Downsbrough, ©Goethe-Institut China


Unser Angebot

Deutschkurse

Lernen Sie Deutsch beim internationalen Marktführer für Deutschunterricht.

Deutschprüfungen

Dokumentieren Sie Ihre Sprachkenntnisse mit einer Deutschprüfung des Goethe-Instituts.

Über uns

Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit.

Bibliothek

Informieren Sie sich über das gesellschaftliche, politische und kulturelle Leben in Deutschland.

Veranstaltungen

Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen des Goethe-Instituts Peking

Corinna Sigmund Foto: Lard Buurman

„Grey Cube“ Präsentation
Coming Home –
Eine Soundinstallation von Corinna Sigmund

Wie fühlt es sich an zurück zu sein? Was ist anders? Was stellst du dir heute unter einem Zuhause vor? Coming Home ist ein mehrsprachiges Hörstück um das Thema der Rückkehr an Orte, die einmal eine Heimat waren. Vernissage: 23.09.2017, 16:00. Dauer der Präsentation: 23.09. – 21.10.2017.

LE MOULIN, Regie: Huang Ya-Li LE MOULIN, Regie: Huang Ya-Li

Filmvorführung
„Le Moulin“

Anlässlich der Veranstaltung „Lyrik · Film: Auf der Suche nach der Aura“ in Nanjing wird Dokumentarfilm „Le Moulin“ am 23.09 in Goethe-Institut China präsentiert. „Le Moulin“ beschreibt die in Taiwan in den 1930er-Jahren gegründete, der Moderne verpflichtete Dichtergruppe „Le Moulin“. Das Schicksal der Dichtergruppe zeigt, wie die westliche Kultur des 20. Jahrhunderts, insbesondere die französische Kultur, nach Asien kam, zuerst nach Japan, dann nach Taiwan und welche Haltung die Kunst- und Literaturschaffenden gegenüber dem westlichen Modernismus haben.

JADE GREEN STATION, Regie: Yu Jian © Yu Jian


Lyrik x Film: Auf der Suche nach der Aura

„Lyrik × Film: Auf der Suche nach der Aura“ wird vom The Purple Mountain Theater TMP Nanjing und dem Goethe-Institut China gemeinsam veranstaltet. Die Veranstaltung untersucht ausgehend von dem durch Walter Benjamin geprägten Konzept der „Aura“ anhand von Lyrik und Film die Beziehung zwischen diesen in ihrem Ausdruck und in ihrer technischen Form so unterschiedlichen Kunstformen auf Intertextualität, Korrelation und Differenz. Eröffnung: 22.09.2017, Ort: Nanjing.