Wettbewerb
Themenraum

Themenraum Lyrik Foto: Goethe-Institut

Gedicht- und Übersetzungswettbewerb

Ein Gedicht in der eigenen Sprache zu begreifen, ist schwer genug – manche halten es auch für ganz unmöglich. Und wer ein Gedicht in einer fremden Sprache verstehen kann, hat schon viel gelernt. Noch schwieriger ist es, diese besonderen Worte in einer anderen Sprache so wiederzugeben, dass ihr Inhalt und ihre spezielle Form erhalten bleiben. Oder selbst ein Gedicht in einer anderen Sprache zu verfassen – das ist schon sehr anspruchsvoll und mutig.

Wir möchten euch einladen, genau das zu versuchen: mit unserem Gedicht- und Übersetzungswettbewerb. Im Rahmen des Themenraums Lyrik habt ihr gleich drei Möglichkeiten, uns eine Übersetzung – aus dem Deutschen oder Tschechischen – oder ein auf Deutsch verfasstes Gedicht zuzusenden. Mitmachen können alle, die maximal 25 Jahre alt sind, als einzelne Person, in Teams oder als Klasse/Seminargruppe. Die besten Gedichte werden im Goethe-Institut ausgestellt und mit Büchergutscheinen oder Buchpaketen belohnt.

Teilnahmemöglichkeiten

Ihr könnt auf drei verschiedene Arten an dem Wettbewerb teilnehmen – oder ihr macht gleich bei allem mit!

Ihr übersetzt eines dieser deutschen Gedichte ins Tschechische: oder

Ihr übersetzt eines dieser tschechischen Gedichte ins Deutsche: oder/und

Ihr schreibt ein eigenes Gedicht auf Deutsch, das maximal 200 Wörter lang ist. 

Bitte schickt eure Texte bis zum 15. November an: PragPraktikantBibliothek@goethe.de
 
Vergesst bitte nicht, euren Namen, Alter, ggf. die Schule, falls ihr für die Schule teilnehmt, anzugeben.