Ausschreibungen und Stipendien

pixabay.com © pixabay.com pixabay.com pixabay.com

Hier finden Sie eine Übersicht über  Ausschreibungen und Stipendien in Deutschland, die estnischen Interessierten offen stehen.
 



Jugend baut Europa

Stiftungspreis "Jugend baut Europa" der Stiftung Prof. Joachim Lenz fördert AbsolventInnen technischer Studiengänge aus Mittel-/ Osteuropa und Russland mit einem einjährigen Berufspraktikum in deutschen Unternehmen sowie bilaterale Projekte/ Ingenieurarbeiten.

Bewerbungsfrist: 30.09.2017

Internationaler Journalistenpreis 2017/18

Die Aufgabe: Schreiben Sie ein kurzes Essay zum Thema „Passfehler?“. Eine Jury kürt bis zu 3 Arbeiten von jungen Journalistinnen und Journalisten. Preise: Veröffentlichung der preisgekrönten Arbeit, Aufenthalt in Mannheim und Taschengeld in Höhe von 500 €.

Frist: 01.12.2017

DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst)  

fördert u.a.:

Studienpraktika
Gastdozenturen

Konrad-Adenauer-Stiftung  

fördert u.a.:

Besonders begabte estnische Studierende

Deutsche Bundesstiftung Umwelt

fördert einen Forschungsaufenthalt in Deutschland für junge estnische Umweltwissenschaftler

Immanuel-Kant-Stipendium (Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)

fördert Promotionsvorhaben, die sich mit der Geschichte und Kultur der Deutschen im östlichen Europa befassen


BÜCHER ÜBERSETZEN – BRÜCKEN SCHLAGEN

Das europäische Übersetzer-Residenzprogramm des Goethe-Instituts in Kooperation mit der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen bietet professionellen Literaturübersetzern aus dem Ausland ein Arbeitsstipendium in Deutschland an.

Verein Übersetzerhaus Looren  

fördert Literaturübersetzerinnnen und -übersetzer mit einer Reihe verschiedener Stipendien, die alle an einen Aufenthalt im Übersetzerhaus gebunden sind.

Robert-Bosch-Stiftung und Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.  

fördern 15 Übersetzer von Kinder- und Jugendliteratur mit einer Übersetzerwerkstatt im Elsa-Brandström-Haus in Hamburg

Literarische Brückenbauer - Förderungsprogramm für Literaturübersetzer

Dieses Förderprogramm richtet sich an professionelle Literaturübersetzer aus dem Deutschen und ins Deutsche und berücksichtigt dabei schwerpunktmäßig sog. kleine Sprachen in Mittel- und Osteuropa, Südosteuropa und GUS. Die Robert-Bosch-Stiftung bietet gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartnern eine Palette von Fördermöglichkeiten für Literaturübersetzer an.

Europäische Übersetzer-Kollegium Nordrhein-Westfalen in Straelen e.V.

Das weltweit erste und größte internationale Arbeitszentrum für professionelle Literatur- und Sachbuch-Übersetzer. Das Übersetzer-Kollegium hat die Möglichkeit, aus Mitteln und im Namen Dritter zu vergeben.

 

Alfred Toepfer-Stiftung / Concerto-Musikstipendium  

fördert Musikstudierende aus Europa unter 30 (gefördert wird das letzte Jahr des Studiums oder Aufbau-Studiums)

Deutsche Telekom  

fördert Pianisten zwischen 18 und 32 mit der International Beethoven Competition Bonn

Förderprogramme für Musiker und Künstler

Die staatliche und private Kulturförderung in Deutschland unterstützt begabte Musiker und Künstler. Ziel der klassischen Einzelprojektförderung ist es, einmalige künstlerische Vorhaben zu ermöglichen.


Staatsoper Hannover / Festival TANZtheater INTERNATIONAL  fördern:

Drei junge Choreografen am Beginn ihrer Karriere mit dem Künstlerresidenz-Programm „Think Big“ in Hannover

​Internationale Tanz- und Theaterresidenzen in Deutschland

Viele Künstlerhäuser in Deutschland fördern professionelle internationale Theatermacher, Regisseure, Dramatiker, Tänzer und Choreografen, indem sie ihnen für einen begrenzten Zeitraum Unterkunft, Studios und oft auch Arbeitsstipendien zur Verfügung stellen.
 

YFU (Deutsches Youth For Understanding Komitee)  

Schüleraustausch nach Estland (Altersgrenze: 14 bis 18)
„Go East“-Stipendien speziell für Mittel- und Ost-Europa

HIER finden sich diverse weitere Sonderstipendien, die das YFU unterstützt

Kreuzberger Kinderstiftung  

Die Kreuzberger Kinderstiftung vergibt jedes Jahr bundesweit Stipendien zur Finanzierung eines Austauschjahres.

Walbusch-Jugendstiftung  

Schüleraustausch nach Estland (Altersgrenze: 15 bis 18)
Für Schülerinnen und Schüler aus NRW

AFS International

fördert 2 × 8 Wochen gegenseitiger Austausch für Schüler zwischen 15 und 17 Jahren.

Top