Das Ökologische Klassenzimmer in der St Hilda’s CE School

Ökologisches Klassenzimmer © Goethe-Institut London Das Goethe-Institut London freut sich über den erfolgreichen Workshop zum Regionalprojekt in der Region Nordwesteuropa "Das ökologische Klassenzimmer", das am 9. Oktober 2019 an der St Hilda's CE School in Liverpool und unter der Federführung des Goethe-Instituts in Schweden stattfand.

Die Teamenden Lisa und und Max von DenkGlobal! führten mit einer Klasse aus year 10 zunächst einen theoretischen Teil zum Schwerpunktthema Müll durch, indem die Klasse z.B. verschiedene Materialien auf ihre biologische Abbaubarkeit hin untersuchte und sich intensiv damit auseinandersetzte, wie man als Individuum Müll vermeiden kann, bevor es in den praktischen Teil des Workshops ging, der die Herstellung eines Body-Peelings und einer Deocreme mit rein natürlichen Materialien umfasste.

In zwei getrennten Gruppen kamen so Kokosöl, pflanzliche Duftöle und Meersalz zum Einsatz, mit einem sehr erfreulichen Ergebnis für alle Teilnehmenden. Durch die Abfüllung der beiden selbstgemachten Produkte in kleine Marmeladengläschen, die wiederverwendbar sind, hatten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur sehr viel Müll gespart, sondern können in Zukunft auch weiterhin diese Produkte mit einfach im Supermarkt erhältlichen Materialien herstellen. Und wer weiß: Da es ja auch bald Weihnachten ist, können sich vielleicht auch manche Eltern und Freunde über selbstgemachte Präsente freuen.