Double Club
Deutsch für Jugendliche

Emirates Stadium Emirates Stadium | Foto: © Arsenal Football Club

Der Double Club ist eine Initiative des Fußballvereins Arsenal London, der in Kooperation mit dem Goethe-Institut London das Ziel hat britische Schüler durch eine Kombination von Fußball mit Fremdsprachenunterricht für Sprachen zu begeistern. Schüler sollen dazu motiviert werden, eine andere Sprache als wichtigen Teil ihrer Schullaufbahn anzunehmen. Das Projekt verbindet Fußball und Bildung und will so jungen Menschen auf ganz besondere Weise den Spaß am Sprachenlernen vermitteln.

Der Arsenal Double Club startete 1998 mit Modulen für Lese- und Schreibübungen und wurde später zu einem Programm für Fremdsprachen ausgeweitet. Das Programm richtet sich sowohl an Primarschulen, als auch an die Klassenstufen 7 bis 9 aus Sekundarschulen. Die Materialien sind auf ein Schuljahr (ca. 8 Unterrichtseinheiten) ausgelegt und können als außerschulische AG oder im Unterricht bearbeitet werden.

Ein Lehrabschnitt sollte jeweils 90 Minuten dauern - genau so lange wie ein Fußballspiel. In der ersten Hälfte arbeiten die Schüler mit den von Arsenal gestellten Materialien, beispielsweise einem ansprechendem Arsenal Arbeitsheft, vorgegebenen Whiteboard-Aktivitäten und einer DVD mit Aufnahmen von Arsenal-Spielern, die in ihrer Muttersprache sprechen. In der zweiten Hälfte des Lehrabschnitts steht der Sport im Vordergrund. Die Trainingseinheiten werden von einem Sport- oder anderweitig qualifizierten Lehrer in der jeweiligen Zielsprache durchgeführt.

Arsenal stellt alle benötigten Materialien bereit. Einmal im Jahr haben die Schüler außerdem die Möglichkeit, an einem Arsenal Sprachtag im Emirates Stadion teilzunehmen (einschließlich einer geführten Stadiontour, einem Museumsbesuch, Sprachaktivitäten, einer Siegerehrung sowie kostenlosen Fußbällen und T-Shirts für die Schüler.)

Die Anmeldung für das Programm erfolgt direkt über die Webseite des Arsenal Double Clubs:

Arsenal Double Club Webseite