Los Libros Perdidos

Los Libros Perdidos

Key visual

Wir leben in dunklen Zeiten. Viele Menschen bemerken es nicht, aber wir sind uns sicher, DU gehörst nicht dazu. Du hast die Fähigkeit die finsteren Kräfte zu erkennen, die heute stärker sind als je zuvor.

Man sagt, Lesen ist gut, aber immer öfter schließen sich auf verschiedene Art und Weise die Zugänge zur Lektüre. Heute wirst du mit einer dieser Attacken auf Bücher konfrontiert werden. 

In sieben Bibliotheken der Stadt wurden Bücher entdeckt, die von einem unbekannten Phänomen befallen sind: der Text auf Buchseiten verschwindet, Teile des Buchinhalts verändern oder wiederholen sich, die Kapitel erscheinen nicht mehr in der richtigen Reihenfolge...

 


Zuerst wurde dies in der Biblioteca Vasconcelos bemerkt. Dort haben die Bibliothekare gesehen, wie ein dunkler Geist in der Nacht durch die Regale wandert und am nächsten Tag Bücher mit dem Phänomen befallen waren. Auf den Überwachungsbändern war eine längliche Gestalt zu sehen, die krallenartige Finger und ein Gesicht hatte, welches an einen Totenkopf oder eine Gasmaske erinnerte. Man gab ihr den Namen Sensenmann. Sie streute ein Pulver auf die Bücher, was offenbar wie ein Zauber wirkt und eine Infektion hervorruft.

Als auch in anderen Bibliotheken infizierte Bücher entdeckt wurden und auch dort der Sensenmann gesichtet wurde, versammelten sich die Bibliothekare zu einem geheimen Treffen, um Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Schnell stellten sie fest, dass es nur eine Chance gibt, die Bücher zu retten, wenn sie zusammenarbeiten und wieder zu den Wächtern der Bücher werden. Jede Bibliothek hat dabei eine besondere Stärke, die dazu beitragen kann, die geheimnisvolle Buchkrankheit zu bekämpfen. Um dies zu schaffen, benötigen sie aber jede Form der Unterstützung.

Bei dem Treffen wurde festgestellt, dass es neben dem Sensenmann noch weitere Erscheinungen gibt: der Geist eines Jungen, der dem Sensenmann folgt und versucht, die Krankheit der Bücher zu behandeln. Er hilft auch den Nutzern und stellt die Bücher wieder an ihren Platz. Und es gibt ein Geistermädchen, welches in der stillen, nächtlichen Welt der Bibliotheken erscheint und zwischen den Regalen spielt. Sie neckt die Nutzer manchmal und versucht sie zum Spielen zu animieren. Allerdings erschreckt sie dabei manchmal die Leute ein wenig.

Bist du bereit, zusammen mit den Buchwächtern und den beiden Geistern, die Herausforderung anzunehmen und dem Geheimnis der Buchkrankheit auf die Spur zu kommen und dem Sensenmann das Handwerk zu legen? Dann lade zunächst die App für dein mobiles Gerät herunter und im Anschluss das Spiel "Los Libros Perdidos". Scanne dazu die entsprechenden QR-Codes.

Für das Spiel muss zunächst die App "espoto" auf deinem Gerät installiert werden. Scanne  hierzu den QR-Code für das entsprechende Betriebssystem:
 
QR-CODE APP ESPOTO (c) Goethe-Institut Mexiko QR-CODE APP ESPOTO APPLE STORE (c) Goethe-Institut Mexiko
Download im Google PlayStore Download im AppleStore


Nun lade das Spiel "Los Libros Perdidos" in die App. Hierzu zunächst die Espoto-App öffnen und dort beim Menüpunkt "Events" den folgenden QR-Code einscannen:

QR-CODE SPIEL (c) Goethe-Institut Mexiko
Wichtiger Hinweis: Das Spiel ist auf Spanisch und kann nur vor Ort in Mexiko-Stadt durch das Aufsuchen der teilnehmenden Bibliotheken gespielt werden.