Imagefilme Karriere mit Deutsch
Deutsch = Erfolg im Beruf

Karriere mit Deutsch

Im Rahmen des Projektes „Deutsch=Erfolg im Beruf“ hat das Goethe-Institut kurze Imagefilme produziert, die die Schüler an berufsbildenden Schulen zum Deutschlernen motivieren. An Einzelschicksälen zeigt das Goethe-Institut, wie gute Sprachkenntnisse und berufliche Qualifikationen die Chancen auf dem Markt erhöhen und neue Perspektiven verschaffen.

Tomek Serwatka © Goethe-Institut

Tomek Serwatka

17 Jahre alt und hat eigenes Youtube-Canal. Seine Auftritte werden von Tausenden von jungen Leuten in ganz Polen verfolgt. Tomek Serwatka, ein aussergewöhnlicher Youtuber, Gewinner im Wettbewerb des Goethe-Instituts für Schülerinnen und Schüler an berufsbildenden Schulen. Vor Tomek noch eine Reise nach Graz und Teilnahme an der Berufsolympiade EuroSkills 2020. Tomek denkt schon jetzt an seine persönliche und berufliche Karriere und die deutsche Sprache soll ihm dabei helfen!

Deutsch=Erfolg im Beruf, Sasza Kurasowa © Goethe-Institut

Sasza Kurasowa

Sie stammt aus der Ukraine und ist graphisch sehr begabt. Um sich weiter entwickeln zu können, kommt sie nach Polen, wo sie auch ihren Deutschunterricht fortsetzt. Sasza Kurasowa, die jüngste von unseren drei Filmhelden wurde gerade 18. Sie weiß nicht, wie lange sie in Polen bleibt, sie denkt schon jetzt an andere Länder, wo sie ihrer beruflichen Leidenschaft nachgehen wird. Sasza sagt direkt: ich mag Deutsch!

Ludwik Piaskowski © Goethe-Institut

Ludwik Piaskowski

24 Jahre alt und eine einmalige Karriere in einem internationalen Motorkonzern. Ein begabter Berufsschule-Absolvent übernimmt dank seiner Fach- und Deutschkenntnisse eine wichtige Position in der Posener Volkswagen Fabrik. Wie ist das möglich?