Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Wandmalerei des Künstlers Julien Crevaels, alias NOVADEAD, in BrüsselFoto (Ausschnitt): © Goethe-Institut / Benjamin Panten

In Vielfalt geeint
Europa

Das europäische Motto lautet „In Vielfalt geeint“. Doch aktuelle Debatten zeigen, dass das vereinte Europa keine Selbstverständlichkeit mehr ist. Wie sieht es wirklich in den Köpfen der Bewohner aus? Wie artikuliert sich der europäische Gedanke heute? Und wie können ihn Kultur, Zivilgesellschaft und Politik mit neuen Inhalten füllen?

Gemeinsam statt einsam Illustration: © Ricardo Cabral, Sarah Quod, Ella Frances Sanders

Europa zeichnet
Gemeinsam statt einsam

Was bringt uns die EU in unserem täglichen Leben? Anders gefragt: Was ändert sich, wenn ein Land nicht mehr zur EU gehört? Antworten aus unterschiedlichen Perspektiven – illustriert von Zeichnerinnen und Zeichnern aus ganz Europa.


#DuUndEU – Die Europawahl auf Twitter


Europa (über)denken