Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Gerne schicken wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu Neuigkeiten aus dem Goethe-Institut Russland.
Logo:Goethe-Institut Logo:Goethe-Institut

Ausgabe 8/2019

Goethe-Institut Russland Newsletter Deutsch unterrichten



Русский | Deutsch



Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde, 

2019 kommt die Bildungsinitiative „Deutsch: die erste Zweite“ zum Abschluss. Im Laufe von vier Jahren haben mehr als 2.000 allgemeinbildende Schulen die Unterstützung des Goethe-Instituts im Rahmen des Projektes erhalten. Mehrere Hunderte von Podiumsdiskussionen, Foren, Ausstellungen, Olympiaden, Wettbewerben, Festivals, Elternabenden, Animationsstunden und anderen erfolgreichen Veranstaltungen wurden von Ressourcenzentren in Regionen zur Förderung von Deutsch als 2. Fremdsprache an russischen Schulen durchgeführt. Wir bedanken uns herzlich bei allen, die unsere Ideen unterstützt, uns motiviert und inspiriert haben. 

Nach einem Projekt ist vor einem Projekt: Sie dürfen schon jetzt gespannt sein, was wir Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern im nächsten Jahr anbieten!

Inzwischen möchten wir Sie zur Teilnahme an anderen aktuellen Angeboten des Goethe-Instituts einladen, die wir in dieser Newsletter-Ausgabe vorstellen. Machen Sie sich mit unseren aktuellen Fortbildungsangeboten bekannt. Nehmen Sie an den aktuellen Ausschreibungen teil. Schauen Sie sich neue spannende Unterrichtsmaterialien und digitale Medien in der Onleihe an. Und natürlich gibt es neue Fachlektüre: Im zweisprachigen Online-Magazin Sprache finden Sie neue Artikel – über den digitalen Wandel in der Bildung und über die Möglichkeiten der maschinellen Übersetzung.
 
Wir freuen uns immer über Ihre Kommentare oder Anregungen zu unserem Newsletter unter deutsch-russland@goethe.de.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und Weiterleiten!
 
Ihre Sprachteams der Goethe-Institute in Russland

Konzepte und Materialien

Konversationsklub „30 Jahre Mauerfall“
© masterric 3000 - stock.adobe.com

Berliner Mauer in der Onleihe

In unserer digitalen Bibliothek Onleihe finden Sie Medien zur Berliner Mauer und der Wende.

Mehr
Handwerksberufe in Deutschland
Foto: MIND AND I © AdobeStock.com

Kalender 2020

Der Kalender 2020 hat das Thema „Handwerksberufe in Deutschland – zwischen Tradition und Innovation”. Neben attraktiven Fotos auf den Vorderseiten finden sich auf den Rückseiten verschiedene Texte zum Thema, die sich zum Einsatz im Unterricht eignen. Ab Januar 2020 stehen Unterrichtsmaterialien zum Kalender zur Verfügung. Haben Sie Lust auf eine Druckversion? Dann schicken Sie eine Mail mit Ihrer Postadresse und mit dem Betreff „BKD-Kalender 2020“ an deutsch-russland@goethe.de. Unter allen Einsendungen werden wir am 10. Dezember 15 Kalender verlosen und den Gewinner/-innen den Preis zuschicken.

Mehr
Sprachakrobaten
© Goethe-Institut

Sprachakrobaten

Die Sprachakrobaten sind ein Projekt zur Unterstützung der Lehrkräfte bei der Durchführung von Schnupperstunden in der Grundschule. Dabei soll der erste Kontakt mit der deutschen Sprache spielerisch stattfinden.

Mehr
Vitamin de
© Vitamin de

Deutsche Regionen kennenlernen – wo Weihnachten zu Hause ist

Anfang Dezember erscheint die Winter-Ausgabe der Sprachlernzeitschrift für Jugendliche „vitamin de“, die ihre Leser mit auf eine Reise ins Erzgebirge nimmt. Dort ist die Weihnachtszeit besonders schön. Traditionelles Kunsthandwerk wie Nussknacker und Räuchermännchen entstanden dort durch den Bergbau und sind weltberühmt. Wir laden Sie ein, „vitamin de“ im Deutschunterricht einzusetzen. Schulen und Hochschulen erhalten Rabatte.

Mehr

Fachlektüre

Mehr verdienen
Foto: © Zech

Warum Deutsch lernen?

Über die Bedeutung der Englischkenntnisse im Jahr 2019 sollte nicht noch einmal gesprochen werden: Auch wenn Sie auf der Arbeit und in der Schule kein Englisch sprechen, kann es auf Reisen von Nutzen sein. Wenn Sie diese Sprache bereits beherrschen und den Wunsch haben, neue Alphabete zu lernen, Wörterbücher zu lesen und Aufgaben zu löden, ist es nie zu spät, über eine zweite Fremdsprache nachzudenken. Der „Zech“ und das Goethe-Institut erklären, warum Deutsch die zweite Sprache nach Englisch sein sollte.

Mehr
Studieren auf Deutsch
Foto: Pixel-Shot © AdobeStock.com

Fremdsprache deutsch – Heft 61: Studieren auf Deutsch

Dieses Heft widmet sich dem Übergang von der Schule zur Hochschule und dem Studieneinstieg. Es werden Wege gezeigt, wie die Vorbereitung auf ein Studium auf Deutsch und der Beginn des Studiums gelingen können. Im Heft werden unter anderem unsere digitalen MINT-Module der Studienbrücke sowie die Digitale Kinderuniversität vorgestellt.

Mehr
Wissenschaft & Bildung
Foto: © AdobeStock.com

Sonderausgabe „Wissenschaft & Bildung“

Die Sonderbeilage „Wissenschaft und Bildung“ der zweisprachigen Moskauer Deutschen Zeitung widmet sich im Jahr 2019 dem Deutsch-Russischen Jahr der Hochschulkooperation und Wissenschaft. Im Heft stellen verschiedene Akteure konkrete Beispiele aus der bilateralen Zusammenarbeit vor und tragen so dazu bei, einen Eindruck aus der breit gefächerten deutsch-russischen Wissenschaftskooperation in die Zivilgesellschaft hinein zu vermitteln.

Mehr

Fortbildungen und Veranstaltungen

Goethe-Institut Moskau

Wintercamp des Goethe-Instituts
Foto: © Goethe-Institut

Anmeldung läuft

Wintercamp

Wintertrimester
Foto: Aaron Burden © AdobeStock.com

Anmeldung läuft

Einschreibung Wintertrimester

Weitere interessante Angebote

Kontaktseminar
Foto: Rawpixel.com © AdobeStock.com

Bewerbung bis zum 15. Dezember 2019

Seminar „Drei Partner für den Schüleraustausch“

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk, die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch und die Deutsche Auslandsgesellschaft setzen sich gemeinsam bereits seit über 5 Jahren aktiv für die Förderung von Schüleraustausch zwischen Polen, Russland und Deutschland ein. Vom 29. März bis 1. April 2020 findet das Seminar “Drei Partner für den Schüleraustausch” zum zweiten Mal in Kaliningrad statt.

Mehr
Zertifikatskurse zur Einführung in Management-Kompetenzen
Foto: Vasyl © AdobeStock.com

Bewerbung bis zum 20. November 2019

Zertifikatskurse zur Einführung in Management-Kompetenzen

Das Alumni-Netzwerk „hallo deutschland!“ des Deutsch-Russischen Forums e.V. bietet in Zusammenarbeit mit der Nationalen Forschungsuniversität Samara für russische Deutschland-Alumni zwei Zertifikatskurse zur Einführung in Managementkompetenzen an. Die Kurse finden von 1. bis 6. Februar 2020 an der Nationalen Forschungsuniversität Samara statt. Bewerben können sich russische Deutschland-Alumni, die keine oder geringe Vorkenntnisse in den Bereichen Teambuilding und Führungskommunikation haben, bis zum 20. November 2019.

Mehr
Leeres Newsletter Bild
 

Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie diese Mail auch an Ihre Kolleginnen und Kollegen weiterleiten würden.

Außerdem kann man die Web-Version der Mail z.B. in sozialen Netzen teilen.

Link

Sie kennen Deutschlehrende und Deutschlernende, die unseren #deutschunterrichten-Newsletter noch nicht abonniert haben? Dann leiten Sie bitte den Link zu dieser Website an Ihre Kolleg*innen, Studierenden und Ihren Elternverteiler weiter!



Newsletter bestellen

Abonnieren

Soziale Medien

Vkontakte

Kontakt

Goethe-Institut Moskau
Für die Föderationskreise Zentralrussland, Südrussland, Nordkaukasus, Wolga und Ural
Leninskij Prospekt 95a
119313 Moskau
Tel. +7 495 93624-57/58/59/60
info-moskau@goethe.de

Goethe-Institut St. Petersburg
Für den Föderationskreis Nordwestrussland
Nab. Reki Moiki 58, 7. Etage
190000 St. Petersburg
Tel. +7 812 3631125
info-spb@goethe.de

Goethe-Institut Nowosibirsk
Für die Föderationskreise Sibirien und Fernost
ul. Maksima Gorkogo 42
630099 Nowosibirsk
Tel. +7 383 3621474
info-nowosibirsk@goethe.de