Bibliothek der Dinge

BIBLIOTHEK DER DINGE © Boris Németh

BIBLIOTHEK DER DINGE

Bibliothek der Dinge ist ein Ort, wo sich die Leute treffen, die sich für das Teilen von Kenntnissen, Werkzeugen und nützlichen Dingen interessieren. In der Bibliothek der Dinge finden Sie Dinge für Freizeit, Bildung, Sport und Unterhaltung, für Groß und Klein.
 

Bibliothek der Dinge

„Dinge sollten verwendet und Leute geliebt werden, nicht umgekehrt“
 
Bibliothek der Dinge ist ein Ort, wo sich die Leute treffen, die sich für das Teilen von Kenntnissen, Werkzeugen und nützlichen Dingen interessieren.
 
Anders gesagt, es geht um Bibliothek der guten und nützlichen Dinge. Außer Büchern und Filmen können Sie sich bei uns auch verschiedene Dinge, Werkzeuge und Spielzeuge ausleihen. 50 Dinge, die brauchbar sind und die man nicht kaufen muss.
 
Zu verschiedenen Dingen werden auch spezielle Workshops vorbereitet, wo Sie zum Beispiel lernen können, wie man mit einer Nähmaschine näht, wie man ein Brot backt, wie man ein Portmonee aus Verpackungen herstellt oder wie man mithilfe eines Teleskops Sterne beobachtet.
 
Dies ist ein neuer Typ von Bibliothek und die erste und einzige in der Slowakei dieser Art.
 
Zu oft kaufen wir teure Gegenstände, die wir nur sporadisch verwenden. Diese Dinge nehmen uns nicht nur viel Platz in unseren Wohnungen, sondern ihre Großproduktion bedroht die begrenzten Ressourcen unserer Erde.
Bibliothek der Dinge bietet eine innovative, praktische, sparsame und umweltfreundliche Möglichkeit, wie man diese Dinge verwenden kann. 
 
Außerdem ist Bibliothek der Dinge ein partizipatives Projekt. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich an der Auswahl der nächsten Dinge beteiligen oder bei der Organisation der Workshops mitwirken. Jeder, der Kenntnisse beliebiger Art, theoretisch oder praktisch, gerne teilen würde, ist ganz herzlich willkommen.

Wie funktioniert die Ausleihe aus der Bibliothek der Dinge

1. Nimm das Objekt, das du benötigst selbst aus der Bibliothek der Dinge und gehe zur Rezeption.
2. An der Rezeption zeige Deinen Bibliotheksausweis und Deine ID-Karte.
3. Falls Du noch kein Mitglied der Bibliothek bist, kostet dich die Mitgliedschaft nur 8€/Jahr oder 5€/Jahr, falls du Student bist.
4. Du kannst dir die Objekte aus der Bibliothek der Dinge max. 3 Wochen behalten. Nach dieser Frist müssen die geliehenen Gegenstände in die Bibliothek zurück gebracht werden.

Reservierung der Dinge

Du kannst jedes Objekt reservieren, indem Du zur Rezeption kommst oder direkt dort anrufst +421 2 59 204 311 oder eine E-Mail an info@bratislava.goethe.org sendest.

Wenn Du ein Objekt benötigst, das noch ausgeliehen ist, kannst Du an der Rezeption nach dem erwarteten Rückgabedatum fragen.

Öffnungszeiten der Bibliothek der Dinge

Montag-Freitag 8:00–20:00h
Samstag 8:00–13:00h 

 

Im Rahmen des Projekts Bibliothek der Dinge bieten wir zahlreiche interessante Workshops an, die sich hauptsächlich an den ausleihbaren Objekten orientieren. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, herauszufinden, wie die angebotenen Gegenstände funktionieren. Außerdem können Sie unter der Anleitung erfahrener Trainer gleich selbst aktiv werden.

Wenn Sie Ihre Expertise auf einem bestimmten Gebiet teilen möchten und einen eigenen Workshop anbieten wollen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! 

Anmeldung für die Workshops: Tamara Zajacová, Tel. +421 2 59204320, tamara.zajacova@goethe.de 

Nächste Workshops

Alltägliche Sachen hacken

Datum: 14. Oktober 2017, Samstag
Uhrzeit: 10-12 Uhr
Workshopleitung: Lucia Dubačová, Unfold

Hast du schon mal am Bananenklavier gespielt? Oder mit der Modelliermasse einen Computer gesteuert? Probier es auf dem Workshop aus!

Schau, was alles du mit Makey Makey machen kannst: VIDEO

Was ist Makey Makey?
MaKey MaKey ist das Erfinder-Kit des 21. Jahrhunderts und wurde von den amerikanischen Studenten Jay Silver und Eric Rosenbaum erfunden. Mit ihm kannst du die alltäglichsten Dinge in berührungsempfindliche Flächen verwandeln und diese dann mit deinem Computer verbinden. Da es sehr einfach zu bedienen ist, ist es für jeden geeignet.

Anmeldung: Bei Interesse an diesem Workshop meldet Euch bitte bei: tamara.zajacova@goethe.de
Workshopdauer: ca. 2 Stunden

Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt, meldet Euch also so schnell wie möglich an!


Ältere Workshops

8. Workshop über Nähen

Termin: 10.12.2016

7. Einführung in die Astronomie

Datum: 8. Oktober 2016
Uhrzeit: 10-12 Uhr
Workshopleitung: Ing. Juraj Kubica, PhD., Slovenské planetáriá a.s.

Kurzbeschreibung: Der Workshop bietet eine Einführung in die praktische Astronomie für breite Öffentlichkeit, junge Menschen, die noch zur Schule gehen, oder auch Familien. Ein erfahrener Astronom verrät uns, welche unterschiedlichen Objekte man am Nachthimmel beobachten kann, aus welchen Bestandteilen sich ein Fernrohr zusammensetzt und wie es funktioniert.

Workshopablauf: Am Anfang erhalten die TeilnehmerInnen grundlegende Informationen über Fernrohre, das menschliche Auge, elektronische Detektoren und den Sternenhimmel. Im Folgenden können die Teilnehmenden selbst den Umgang mit Fernrohren unterschiedlichen Typs ausprobieren (es werden mehrere Teleskope zur Verfügung gestellt). Der Workshopleiter berät die Teilnehmenden, wie man eine Sternenbeobachtung plant, einen geeigneten Ort dafür auswählt und welche Arten von Objekten man mit verschiedenen Fernrohren beobachten kann. Erfahrt darüber hinaus auch, welche Handy- oder Computer-Apps bei der Planung einer Sternenbeobachtung helfen können. Die Zielgruppe des Workshops sind hauptsächlich junge Sternen-Begeisterte, die vorhaben, ihr erstes Fernrohr zu kaufen oder vor kurzem eines bekommen haben und jetzt lernen wollen, damit den Nachthimmel zu beobachten. Allerdings sind natürlich auch alle herzlich willkommen, die sich gern das Teleskop aus der Bibliothek der Dinge des Goethe-Instituts ausleihen und sich beraten lassen wollen, wie man damit richtig umgehen sollte.

Anmeldung: Bei Interesse an diesem Workshop meldet Euch bitte bei: tamara.zajacova@bratislava.goethe.org
Workshopdauer: ca. 2 Stunden

6. Biologie für Kinder

Datum: 10.9.2016
Uhrzeit: 10-12 Uhr
Durchgeführt von: Ing. Zuzana Hegyi, PhD.
Ort: Bibliothek des Goethe-Instituts, Panenská 33, Bratislava

Kurzbeschreibung: Die TeilnehmerInnen machen sich mit den Bestandteilen eines Mikroskops vertraut und verstehen anhand praktischer Beispiele unter fachlicher Anleitung die grundlegenden Prinzipien der Arbeit mit dem Mikroskop. Dieses verleihen wir im Rahmen von AjnFach – der Bibliothek der Dinge. Der Workshop ist hauptsächlich an Familien mit Kindern gerichtet, allerdings kann jeder teilnehmen, der sich für diesen Teil des naturwissenschaftlichen Bereichs interessiert.

Ablauf des Workshops: Die ersten Blicke in die Struktur der Welt, die man durch das Mikroskop betrachten kann, sind für jede neugierige Kinderseele ein Abenteuer. Schaut mit uns durch das Mikroskop auf die Flügel einer Fliege, die Zellen einer Zweibel oder ein Haar in 300- bis 1200-facher Vergrößerung. Mit gläsernen Objektträgern, Deckgläsern, Pinzetten und Pipetten bereiten wir unsere eigenen Präparate vor – wie echte Wissenschaftler! Mithilfe der Lupe könnt ihr auch einzellige Mikroorganismen betrachten – Bakterien, Hefen und Pilzfasern. Wir erfahren auch einiges über den Aufbau von Zellen und darüber, wo sich eigentlich die DNA befindet. Die jungen Forscher können dabei auch ihr eigenes DNA-Modell bauen.

Anmeldung: Bei Interesse an diesem Workshop meldet Euch bitte bei: tamara.zajacova@bratislava.goethe.org
Workshopdauer: ca. 2 Stunden

Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt, meldet Euch also so schnell wie möglich an!

5. Outdoorspiele

Datum: 15.9.2016 (Dobrý trh)
Zeit: 11-15 Uhr
Ort: Panenská straße 33, Bratislava
Trainer: Ján Krčmár, Peter Šípoš (Slowakische Pfadfinderschaft)

Ablauf des Workshops: Kennt Ihr das auch? Ihr seid eine Gruppe und würdet gern etwas lustiges spielen, etwas, das die Gruppe zusammenbringt und gleichzeitig jeden von uns zum Mitmachen anregt. Wenn man sich in diesem Moment nur an ein gutes Spiel erinnern könnte… Natürlich fällt einem in genau diesem Moment nichts passendes ein. Genau deswegen haben wir beschlossen, einen Workshop mit Outdoorspielen zu organisieren, die für Schulklassen, Familienausflüge oder andere Gruppen geeignet sind. Durch die Welt der Gruppenspiele werden uns zwei junge Pfadfinder von der Slowakischen Pfadfinderschaft begleiten. Sie bringen uns Spiele aus unserer Kindheit wieder zu Bewusstsein und zeigen uns neue spannende Aktivitäten, die wir bei verschiedenen Zielgruppen anwenden können.

Erlebt einen angenehmen Donnertsag mit uns und schöpft gleichzeitig neue Ideen für Spiele, die euch, euren Kindern aber auch erwachsenen Freunden mit Sicherheit viel Spaß bereiten werden!

Anmeldung: Bei Interesse an der Teilnahme am Workshop, schreibt eine Mail an: tamara.zajacova@bratislava.goethe.org
Workshopdauer: 2 Stunden

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – bitte meldet euch also so schnell wie möglich an!


4. Wie bereitet man ein leckeres Eis vor?

Datum: 2. Juli 2016 (samstag)
Zeit: 10.00 - 12.00
Ort: Goethe-Institut, Panenská ulica 33, Bratislava
Lektor: Barbara (Eissalon Koun, www.koun.sk)
Kurze Beschreibung: Die Teilnehmer werden etwas über die Eistrends dieser Sommersaison erfahren und dabei unter Anleitung der erfahrenen Eisherstellerin ihr eigenes Eis produzieren. Im Rahmen des Projektes „Bibliothek der Dinge“ verleihen wir dazu auch eine Eismaschine.
 
Verlauf des Workshops: Junge und Alte lieben Eis. Manche  bevorzugen klassische Geschmacksrichtungen wie Vanille-, Zitronen- oder Schokoladeneis, andere experimentieren mit Eissorten wie zum Beispiel Mohn, Ananas-Rosmarin oder sogar mit Ruccola. Wie sieht es aber mit den Eistrends in der Welt aus und was ist das Geheimnis von einem wirklich guten Eis? Über diese beliebte Delikatesse wird uns die sympathische Barbara Szalaiová, eine Fachfrau aus dem bekanntesten Eissalon in Bratislava, erzählen. Über Eis werden wir nicht nur reden, wir werden es auch selbst vorbereiten und probieren.
Bereitet  also eure Geschmacksnerven vor, gönnt euch selbst oder euren Kindern ein süßes Geschenk und nehmt an dem Eisworkshop teil!

Anmeldung: Falls ihr interessiert seid, schreibt uns bitte eine Email an: tamara.zajacova@bratislava.goethe.org
Dauer des Workshops: 2 Stunden
Zahl der Teilnehmer: Da die Platzanzahl begrenzt ist, wird um eine rasche Anmeldung gebeten. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
 

3. Bike-Mittag im Goethe-Institut

Datum: 28.5.2016
Zeit: 11:00-13:00 Uhr
Lektor: Bellbikes, Martin Chupáč
Ort: Foyer – Ajnfach und Innenhof
Kurze Beschreibung: Lerne, dein Bike instandzuhalten und zu warten. Erfahre, wie man häufige Fehler bei der Instandhaltung eines Fahrrads vermeiden kann.
Länge des Workshops: 2 Stunden
Anzahl der Teilnehmer: max. 15


2. Lerne Jonglieren

Datum: 21.5.2016
Zeit: 12:00-14:00 Uhr
Lektor: Andrej (Slovak Artist Community)
Ort: Yoga house Dachgeschoss – Kontakt Lenka Žabková
Was du brauchst: wenn du dein eigenes Jonglierset hast, bringt es mit, muss aber nicht sein!
Kurze Beschreibung: ein erfahrener Artist zeigt dir die Grundlagen des Jonglierens
Länge des Workshops: 2 Stunden
Anzahl der Teilnehmer: max. 15

1. Frühling im Garten

Datum: 30. 4. 2016
Anfang: 11.00 Uhr
Lektor: Michala Hrnčiarová
Ort: Goethe-Institut
Kurze Beschreibung: Lerne, wie man Pflanzen in Töpfen anbaut, wie man einen Blumentopf mit Wasserspeicher selber baut und mit Pflanzen besetzt.
Länge des Workshops: 2 Stunden
Anzahl der Teilnehmer: max. 10

Kontakt


Goethe-Institut Bratislava
Panenská 33
81482 Bratislava
Slowakei
Tel. +421 2 59 204 311
info@bratislava.goethe.org

 
BuB Forum Bibliothek und Information (Juli 2016):  Pressburger Zeitung (Juli/August 2016): TV 3sat (3. Juni 2016): http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=59491

Radio Regina (17. Mai 2016): http://ba.regina.rtvs.sk/clanky/z-regionov/107023/v-kniznici-si-nemusite-poziciavat-iba-knihy

Pravda.sk (16. Mai 2016): http://spravy.pravda.sk/regiony/clanok/393234-nekupujte-zdielajte-v-kniznici-goetheho-institutu-pozicaju-knihu-aj-vrtacku/

inba.sk (Mai 2016): http://www.floowie.com/sk/citaj/inba-05-2016-175x280-spolu/#/strana/12/zvacsenie/100/

Radio Viva Metropol (29. April 2016): über AjnFach im Radio Viva Metropol
Audio wird geladen


Urobsisám.sk (29. April 2016): Ajnfach - prvá knižnica dobrých vecí na Slovensku

Radio_FM (20. April 2016):über AjnFach im Radio_FM
Audio wird geladen


Denník N (20. April 2016): Knižnica dobrých vecí má aj svoj web  

Pluska (19. April 2016): Potrebujete vŕtačku? Choďte do knižnice!

Citylife (18. April 2016): AjnFach - prvá knižnica dobrých vecí na Slovensku od apríla v Goetheho inštitúte 

Bratislava24 (15. April 2016): Potrebovali by ste si požičať stan, cyklotašky, nosič na dieťa či vŕtačku? Navštívte AjnFach

Nový čas (14. April 2016): Len jedna knižnica v Bratislave vám takto požičiava až 50 vecí

Denník N (12. April 2016): Vŕtačku, šijací stroj, zmrzlinovač aj helmy požičajú zadarmo, v knižnici dobrých vecí

BratislavaDeň.sk (12. April 2016): Prvá knižnica vecí na Slovensku sa nachádza v Bratislave, AjnFach otvoria zajtra


 
Video AjnFach

Video
Schaut euch unser Bibliothek der Dinge-Video an!

Du hast keine Superkräfte? Nicht verzagen! Alles, was Du brauchst, kannst Du Dir bei uns ausleihen.
Bibliothek der Dinge ist eine neue Art von Bibliothek, die erste und einzige in der Slowakei.

Instagram © Goethe-Institut Bratislava

Instagram
Bibliothek der Dinge auf Instagram

Wir haben auf Instagram ein Konto speziell für Bibliothek der Dinge eingerichtet, wo man Erlebnisse und Erfahrungen mit Objekten aus der Bibliothek der Dinge teilen kann.

EIN AUSFLUG IN DIE NATUR

DO IT YOURSELF!

Experimentieren und Entdecken

Party