The People’s Detox

The People’s Detox © Jenna Bliss
The People’s Detox erforscht die Geschichte einer revolutionären Drogenklinik, die zeitgenössische Vorstellungen von „Gesundheit“ und „Pflege“ veränderte. Im November 1970 organisierten sich Heroinabhängige, revolutionäre Gesundheitsorganisationen, die Young Lords und Mitglieder der Black Panther Party, um gemeinsam das Lincoln Hospital in der South Bronx zu besetzen. Die neu radikalisierte Klinik untersuchte die globale Politik angesichts des Zustroms von Heroin in die Innenstädte und schlug neue Behandlungsmethoden wie Akupunktur als Ersatz für bereits etablierte, wirtschaftlich motivierte Therapien vor. Ein wichtiger, zutiefst menschlicher Dokumentarfilm, der ein transformatives Unterfangen eines Kollektivs beschreibt.
 
The People’s Detox 
Regie: Jenna Bliss
USA 2018
57 Minuten

 

Karten vorbestellen
Zurück zur Filmreihe