Martin Gülich


Geboren 1963 in Karlsruhe


Studium des Wirtschaftsingenieurwesens in Karlsruhe

Tätig als Planungs- und Softwareingenieur im Raum Freiburg

Seit 1997 Lektoratstätigkeit und Leitung von kreativen Schreibwerkstätten

1999, 2001 und 2006 Stipendiat des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg

2000 - 2003 Mitherausgeber der Literaturzeitschrift Konzepte

2000 - 2005 Leitung des Literaturbüros Freiburg

2003 Thaddäus-Troll-Preis für Bellinzona, Nacht

2004 3. Preis beim neunten MDR-Literaturwettbewerb

2005 2. Preis beim zehnten MDR-Literaturwettbewerb
Stadtschreiber von Rottweil

2005/2006 Stipendiat des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

2006 Aufenthaltsstipendium Künstlerhaus Kloster Cismar

2007 Bahnwärterstipendium der Stadt Esslingen am Neckar

2008 Reinhold-Schneider-Förderpreis der Stadt Freiburg im Breisgau

2009 Aufenthaltsstipendium Künstlerhaus Edenkoben

2010 Heinrich-Heine-Stipendium der Stadt Lüneburg

Lebt in Freiburg

Bücher, über die man spricht

Was ist neu erschienen auf dem deutschen Buchmarkt? Vorgestellt mit Rezensionen aus der deutschsprachigen Presse

litrix.de: German literature online

Portal zur Vermittlung deutscher Gegenwartsliteratur
Link-Tipps