Löhr, Robert

Löhr, Robert - Das Erlkönig-Manöver © Piper Verlag
Das Erlkönig-Manöver

München: Piper, 2008 - 338 Seiten
ISBN: 978-3492252683

Brasilianische Ausgabe:
A manobra do rei dos elfos

Im Februar 1805 setzt eine bunte Truppe im Schutz der Dunkelheit über den Rhein: Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich von Schiller, Achim von Arnim und Bettine Brentano sowie Heinrich von Kleist und Alexander von Humboldt. Ihr Auftrag: den wahren König von Frankreich aus dem französisch besetzten Mainz zu befreien. Ihr Gegner: Kaiser Napoleon I., der mächtigste Mann der Welt. Mit intelligentem Witz und fundierter Sachkenntnis beschert uns Robert Löhr einen hinreißenden historischen Roman um die Ikonen der deutschen Literatur.

Leseprobe
Piper Verlag


    Robert Löhr: Der Schachautomat © Piper Verlag
    Der Schachautomat
    Historischer Roman
    München; Zürich: Piper, 2005 - 416 Seiten
    ISBN: 3-492-04796-3

    Brasilianische Ausgabe:
    A máquina de xadrez

    Von den Bleikammern Venedigs zum kaiserlichen Hof in Wien, von den Palästen des Preßburger Adels in die Gassen des Judenviertels – ein spannender historischer Roman um ein legendäres Täuschungsmanöver. Wien, 1770. In Schloss Schönbrunn findet eine selbst zur Zeit der Aufklärung aufsehenerregende Premiere statt: Wolfgang von Kempelen präsentiert vor den Augen Kaiserin Maria Theresias seinen Schach spielenden Automaten. Schon bald wird die von da an in Preßburg ausgestellte Sensation zum beliebtesten Schauobjekt im ungarischen Königreich. Dabei ist die Wundermaschine nichts weiter als eine brillante Täuschung: Der zwergwüchsige Italiener Tibor lenkt den „Schachtürken“ aus dem Innern. Bisher von der Gesellschaft ausgestoßen, genießt er in der fremden Haut die Anerkennung der Männer und die Bewunderung der Frauen. Doch als eine schöne Aristokratin unter mysteriösen Umständen zu Tode kommt, wird der Maschinenmensch das Ziel von kirchlicher Hetze und adligen Intrigen – und Tibor muss über sich hinauswachsen, um nicht mit dem Schachautomaten unterzugehen.

    Leseprobe
    Piper Verlag

      Übersetzungsförderung des Goethe-Instituts

      Förderprogramm zur Übersetzung deutscher Bücher in eine Fremdsprache

      Deutschsprachige Comics

      Hintergründe, Künstlerporträts und Buchtipps zur deutschsprachigen Comicszene
      Link-Tipps