Schätzing, Frank

Frank Schätzing: Der Schwarm © Verlag Kiepenheuer & Witsch
Der Schwarm
2. Aufl., Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2004
- 997 Seiten
ISBN: 3-462-03374-3

Brasilianische Ausgabe:
O Cardume

Frank Schätzing inszeniert die weltweite Auflehnung der Natur gegen den Menschen. Ein globales Katastrophenszenario zwischen Norwegen, Kanada, Japan und Deutschland, und ein Roman voller psychologischer und politischer Dramen mit einem atemberaubenden Schluss.

Ein Fischer verschwindet vor Peru, spurlos. Ölbohrexperten stoßen in der norwegischen See auf merkwürdige Organismen, die hunderte Quadratkilometer Meeresboden in Besitz genommen haben. Währenddessen geht mit den Walen entlang der Küste British Columbias eine unheimliche Veränderung vor.

Nichts von alledem scheint miteinander in Zusammenhang zu stehen. Doch Sigur Johanson, norwegischer Biologe und Schöngeist, glaubt nicht an Zufälle. Auch der indianische Walforscher Leon Anawak gelangt zu einer beunruhigenden Erkenntnis: Eine Katastrophe bahnt sich an. Doch wer oder was löst sie aus? Während die Welt an den Abgrund gerät, kommen die Wissenschaftler zusammen mit der britischen Journalistin Karen Weaver einer ungeheuerlichen Wahrheit auf die Spur.

Leseprobe
Verlag Kiepenheuer & Witsch

    Übersetzungsförderung des Goethe-Instituts

    Förderprogramm zur Übersetzung deutscher Bücher in eine Fremdsprache

    Deutschsprachige Comics

    Hintergründe, Künstlerporträts und Buchtipps zur deutschsprachigen Comicszene
    Link-Tipps