Willkommen beim Goethe-Institut Porto Alegre

Aktuell


Fassbinders Geburtstag: Berlin-Alexanderplatz - Die Geschichte Franz Biberkopf

Vom 31. Mai bis zum 12. Juni 2016 in Sala P.F. Gastal (Usina do Gasômetro - Av. Pres. João Goulart, 551). Eintritt frei. Mehr...

Ausstellung Rafael Muniz und Raphaelle Faure-Vincent
I Druckgrafikwettbewerb des Goethe-Instituts Porto Alegre

Eröffnung: 09. Mai, um 19 Uhr, im Goethe-Institut. Eintritt frei. Im Rahmen des Projektes „The Power of Printmaking“ organisierte das Goethe-Institut Porto Alegre im Jahr 2015 den 1. Druckgrafikwettbewerb, welcher die Äußerungen zeitgenössischer Künstler im Bereich Druckgrafik anregen, verbreiten und integrieren sollte. Als Preis bekamen die Künstler die Möglichkeit, eine Ausstellung in der Galerie des Instituts zu organisieren.Mehr...

Ausstellung Marcel Odenbach. Stille Bewegungen.
Tranquil Motions

Die ifa-Ausstellung Marcel Odenbach. Stille Bewegungen. Tranquil Motionspräsentiert einen der bedeutendsten deutschen Videokünstler mit einer monografischen Ausstellung und stellt sein Werk anhand zentraler Video- und Papierarbeiten aus den letzten drei Jahrzehnten vor. Mehr...

    Unser Angebot

    Deutschkurse & Prüfungen

    Informieren Sie sich über unsere Deutschkurse und Deutschprüfungen in Porto Alegre. Mehr ...

    Bibliothek

    Informieren Sie sich über das gesellschaftliche, politische und kulturelle Leben in Deutschland. Mehr ...

    Veranstaltungen

    Hier finden Sie Informationen zu unseren Veranstaltungen in Porto Alegre. Mehr ...

    Aktuelle Projekte

    Coletivo Vermelha. Von links nach rechts.: Moara Rosseto Passoni, Yasmin Thayná, Lillah Halla, Janaína Oliveira, caru Alves de Souza. Foto: Wilssa Esser

    Frauen und Film: „Das Kino der Regisseurinnen“   deutschportuguês

    Trotz der Fortschritte der vergangenen Jahrzehnte ist der audiovisuelle Sektor weiterhin und in verschiedenen Ländern von Männern dominiert.
    Muralha de Adriano no Reino Unido © Colourbox.com

    Mauern, Wälle und andere Befestigungswerke   deutschportuguês

    Ohne Mauern hätte es in der Menschheitsgeschichte keine städtische Kultur gegeben. Dass sie einst zivilisatorischen Fortschritt ermöglichten, heisst nicht, dass sie auch heute nützlich wären.

    AGORA - Crítica Teatral   português

    Site para crítica teatral criado pelo Goethe-Institut Porto Alegre, em parceria com Coordenação de Artes Cênicas da Prefeitura Municipal de Porto Alegre.
    Goethe-Institut

    Media Art Lab Mercosul   deutsch

    MEDIA ART LAB MERCOSUL ist ein Austausch- und Residenzprogramm im Bereich Medienkunst, das das Goethe-Institut Porto Alegre 2014 ins Leben gerufen hat, um den Austausch von Bildenden Künstlern im Bereich Medienkunst zu fördern.
    @ Goethe-Institut

    Humboldt   deutschespañolportuguês

    Kulturmagazin für Deutschland, Brasilien und Südamerika

    „DEUTSCH 3.0 – Debatten über Sprache und ihre Zukunft   deutsch

    Eine multiperspektivische Veranstaltungsreihe von Goethe-Institut, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Institut für Deutsche Sprache und Duden zur Rolle und Bedeutung der deutschen Sprache

    Kontakt

    Rua 24 de Outubro, 112
    90510-000 Porto Alegre RS
    Tel: +55 51 21187800
    Fax: +55 51 21187810
    info@portoalegre.goethe.org
    Anfahrt

    Goethe.de/Brasilien

    Neu im Magazin

    Kulturprogramm

    Detail © Thomas Kilpper
    Unsere Veranstaltungen für Mai und Juni

    Facebook

    Besuchen Sie uns auf Facebook

     

    Twitter

    Twitter
    Folgen Sie uns auf Twitter

    Folha do Goethe

    © Goethe-Institut
    Publikation zum 50. Jubiläum des Goethe-Instituts Porto Alegre u. zum 60. Jubiläum des ICBA-RS

    Future Perfect

    Das Goethe-Institut und die Stiftung Futurzwei sammeln Geschichten für morgen – schon heute, von überall.

    Projekt "Schulen: Partner der Zukunft" in Brasilien

    Mit dieser Initiative soll der Unterricht in Deutsch als Fremdsprache an Schulen in Brasilien und weltweit eingeführt werden.