Für die Primarstufe

Das Klappbilderbuch Ameisen, die schaffen viel!

© Hariet E. Roth

Ausgehend von einem Klappbuch zeigen wir, wie man Fremdsprachenaktivitäten für junge Lerner ganzheitlich und motivierend gestalten kann.

Das Klappbilderbuch Ameisen, die schaffen viel! lässt sich gut in französischen Vor- und Grundschulklassen mit mehrsprachiger Ausrichtung oder in ‚classes bilangues‘ einsetzen.

© Susanne Sternberg

 
„Das Klappbuch ist nicht nur deshalb ein besonderes Bilderbuch, weil es sich wie ein Kalender umblättern lässt. Es kann vielmehr als ein Medium für den Fremdsprachenunterricht genutzt werden, bei dem sich bereits sehr junge Lerner in eine neue Fremdsprache einhören können, ohne sprachlich aktiv werden zu müssen. Die Kinder, die sich um das Buch herum gruppieren, sehen dabei die jeweiligen Bilder, während der dazugehörige Text auf der Rückseite nur für die Lehrkraft sichtbar ist. Auf die Schrift wird also bewusst verzichtet.“ (aus: A. Lundquist-Mog, Einleitung zum Klappbuch „Zwei hungrige Würmer“ Biblio- & Webographie)