Veranstaltungen

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Veranstaltungen bei uns im Haus sind kostenlos.

Rubrik:

Kalender
Schicksale von DDR-Flüchtlingen und ihren Helfern
Szombathely
Eine gemeinsame Veranstaltung des Goethe-Instituts und des Ludwig Museums – Museum für Zeitgenössische Kunst
Budapest
Schülerworkshops: Die Grenzen des Spiels
Budapest
Die Künstlerin Edit Tangl führt mit Rollenspielen durch die Ausstellung
Budapest
Goethe Mozi (Filmklub für Schulklassen)
Debrecen
Familienvormittage: Im Spiel
Budapest
Der Verdingbub
(R.: Markus Imboden, 2010-2012, 107 Min.)
Budapest
Budapest
Integration in der Familie: Im Spiel
Budapest
Budapest
Pädagogik am Dienstag
Budapest
Goethe Mozi (Filmklub für Schulklassen)
Szeged
Gastspiel des Thalia Theaters Hamburg im Budapester Nationaltheater im Rahmen von MITEM (R.: Luk Perceval)
Budapest
Die Vermessung der Welt
(R.: Detlef Buck, 2011-12, 119 Min.)
Budapest
auf dem XXII. Internationalen Buchfestival Budapest
Budapest
Europäisches Festival des Ersten Romans
Budapest
Der Psychologe Zsolt Demetrovics führt durch die Ausstellung
Budapest
Finissage mit elektronischer Musik
Budapest
Oh Boy
(R.: Jan Ole Gerster, 2010-12, 82 Min.)
Budapest
Zeit der Kannibalen
(R.: Johannes Naber, 2014, 93 Min.)
Budapest

Newsletter

Informationen über alles Wissenswerte rund um die Aktivitäten des Goethe-Instituts in Budapest

Programmheft Februar - März

Heft zum Download (PDF, 2 MB)

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook