Journalistenaustausch Nahaufnahme

Copyright: Monika Griebeler

Vilnius/Bonn, 8.3./7.5.2013: „Der Krieg dauert an“ – Interview mit Autor Šlepikas

Tausende deutsche „Wolfskinder“ flüchteten nach dem Zweiten Weltkrieg nach Litauen. Ihr Schicksal war ein Tabuthema. Bis Alvydas Šlepikas über sie schrieb: Mein Name ist Marytė, das litauische Buch des Jahres 2012.Mehr ...

Vilnius, 15.3.2013: Hinter Nordkoreas Stacheldraht – Ein Interview mit „Camp 14“-Regisseur Marc Wiese

Ein Film brutaler als jede Fiktion – gerade weil er eine reale Geschichte erzählt: Shin Dong-Hyuk kannte seit seiner Geburt nur Zwangsarbeit, Hunger, Willkür. Er wurde in einem nordkoreanischen Arbeitslager geboren – und sollte dort sterben. „Camp 14: Total Control Zone“ des deutschen Regisseurs Marc Wiese erzählt Shins Geschichte.Mehr ...
Copyright: RIA/Scanpix

Vilnius, 10.3.2013: Was Gorbatschow im sowjetischen Musterdorf Litauens suchte

Januar 1990: Litauen zählte gerade seine letzten Stunden in der Sowjetunion – da besuchte Michail Gorbatschow unerwartet das Land. Im Dorf Bridai trafen wir Zeitzeugen. Sie erinnern sich an die sowjetische Zeit und an pikante Details des Staatsbesuchs. Von Monika Griebeler und Vytenė StašaitytėMehr ...
Copyright: RIA/Scanpix

Vilnius, 10.3.2013: Was Gorbatschow im sowjetischen Musterdorf Litauens suchte (2)

Den Spuren von Gorbatschow gefolgt: Im Januar 1990 besuchte der Chef des sowjetischen Imperiums das litauische Dorf Bridai, zwei Monate vor der Wiederherstellung der Unabhängigkeit Litauens. Zeitzeugen erinnern sich an die Zeit vor und nach dem 11. März. Von Monika Griebeler und Vytenė StašaitytėMehr ...
Litauens führende Frauen | © Baltic Aviation Academy

Vilnius, 8.3.2013: Litauen bringt Frauen an die Macht

Bislang gibt es kein Land in der EU, in dem gleich viele Frauen und Männer als Chefs arbeiten. Litauen ist allerdings auf dem besten Weg dahin.Mehr ...
Litauens Präsidentin Dalia Grybauskaite | © Šarūnas Mažeika/Delfi

Vilnius, 8.3.2013: „De facto haben wir den Euro schon“ – Interview mit Staatspräsidentin Grybauskaite

2015 will Litauen den Euro einführen. Im Interview erklärt Präsidentin Grybauskaite, warum sie trotz Krise von der gemeinsamen Währung überzeugt ist – und was die südeuropäischen Länder falsch gemacht haben.Mehr ...
Copyright: Delfi

Bonn, 22.12.2012: Aus Liebe zu Litauen

Natur, Romantik und eine ungewöhnliche Sprache - die baltischen Staaten faszinieren auch deutsche Jugendliche. An der Uni in Greifswald können sie Baltistik studieren. Und das schon seit 20 Jahren.Mehr ...
Copyright: Vytenė Stašaitytė

Bonn, 20.12.2012: Mein deutsch-litauisches Weihnachten

Erlebte Weihnachtsgeschichten: Mitarbeiter der Deutschen Welle aus aller Welt erzählen von ihren Weihnachten. So auch Vytenė Stašaitytė aus Litauen, die für drei Wochen zu Gast in der Kulturredaktion ist. Von Heringen und Fleisch handelt ihre Geschichte.Mehr ...
Copyright: Vytenė Stašaitytė

Bonn, 19.12.2012: Der Kunst-Feminist

Der Kölner Künstler Wolfgang Klaus Maria Friedrich kämpft für die Rechte der Frauen – vor allem in der Kunst. So darf er auch als einziger Mann im Bonner Frauenmuseum ausstellen.Mehr ...
Foto: Vytenė Stašaitytė

Bonn, 19.12.2012: Museumschefin mit Kampfgeist

Eine Feministin als keltische Göttin: Die Gründerin des weltweit ersten Frauenmuseums, Marianne Pitzen, kämpft seit Jahrzehnten für die Rechte der Frauen, auch in der Kunst. Es war nie ganz leicht, aber immer spannend.Mehr ...
Copyright: Vytenė Stašaitytė

Bonn, 17.12.2012: Tattoos für alle

Fast jeder vierte junge Deutsche ist tätowiert. Immer öfter an sichtbaren Stellen. Sport- und Fernsehstars machen es vor: Kaum ein Fußballer ist ohne Tattoo, Rockmusiker sowieso. Nun auch der Herr von nebenan.Mehr ...
Copyright: Vytenė Stašaitytė

Bonn/Köln, 3.12.2012: Zeit der Versuchung für strenge Katholiken

Wer sich an die streng katholischen Traditionen des Advents hält, der sollte in der vorweihnachtlichen Zeit nicht nach Deutschland kommen. In der Zeit des Fastens sprießen hier Weihnachtsmärkte hervor – wo duftendes Essen zum Verweilen einlädt, und der Glühwein in Strömen fließt.Mehr ...
Copyright: Vytenė Stašaitytė

Berlin, 9.12.2012: Zwölf Stunden vor aller Welt unter der Nadel

Unter den Blicken von Tausenden von Vorbeigehenden liegt eine Frau, ihre intimen Körperteile nur knapp bedeckt, während ein Mann ihren Körper unerbittlich mit Nadeln traktiert. Ein Ausschnitt aus der internationalen Tattoo Convention, die am Wochenende in Berlin stattfand.Mehr ...

Journalistenaustausch „Nahaufnahme“   deutschenglish

Journalisten aus Deutschland und anderen Ländern tauschen für einen Monat ihren Wohnort und Arbeitsplatz. Aus einer fremden Perspektive berichten sie über ihre Eindrücke vor Ort.

Nahaufnahme Weblog

Wie sieht eine portugiesische Journalistin Stuttgart? Und was fällt einem Berliner Redakteur in Brüssel auf? Aktuelle Eindrücke im Journalistenblog.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook

Newsletter

Informationen über alles Wissenswerte rund um das Programm des Goethe-Instituts in Litauen