Zukunft Bildung

Konferenz „Zukunft Bildung“

Konferenz „Zukunft Bildung“ | © Goethe-Institut/Valerija Lebedeva

Konferenz „Zukunft Bildung“: Audioreportagen

Berichte der Radiojournalistin Rima Žilinskaitė sowie eine Diskussion mit den litauischen Bildungsexperten Saulius Jurkevičius und Eglė PranckūnienėMehr ...
Saulius Jurkevičius, Petr Matějů, Václav Sochor, Edgar de Haan, Edvard Ljulko © Martin Mařák

„Google und Wikipedia lösen unsere Probleme mit dem Lernen nicht!“

Im Panel 1 – „Wie sieht die Schule der Zukunft aus?“ – stand die Rolle der Schule im Mittelpunkt: Welche Bedeutung hat sie noch, wenn Schüler das Faktenwissen auch auf anderen Wegen erwerben können? Die Antwort der Bildungsexperten: Die Schule müsse sich stärker auf Medienkompetenz und auf ein stabiles Basiswissen konzentrieren.Mehr ...

„Befreiung der Lehrer aus alten Rollenbildern“

Im Panel 2 – „Wie können Lehrer auf die Schule der Zukunft vorbereitet werden?“ – fordern Pädagogen eine bessere Auswahl der angehenden Lehrer. Gefragt seien vor allem Persönlichkeiten. Deshalb müsse der Beruf offener werden für engagierte Quereinsteiger aus anderen Disziplinen.Mehr ...

„Aus einzelnen Beispielen ein flächendeckendes Modell entwickeln“

Im Panel 3 – „Bildung für alle“ – stand die Roma-Minderheit im Mittelpunkt. Viel versprechende Ansätze zu einer besseren schulischen Integration der häufig benachteiligten Kinder gebe es bereits, stellten die Diskussionsteilnehmer fest, wenngleich keinen goldenen Weg. Um Verbesserungen zu erreichen, sei vor allem ein starker politischer Wille wichtig.Mehr ...

„Soft Skills für eine gute berufliche Zukunft“

Im Panel 4 – „Wege in den Beruf“ – stand die berufliche Ausbildung im Mittelpunkt. Während die Experten eine übertriebene Verstaatlichung des Sektors ablehnen, gibt es über mögliche Inhalte und die Zielsetzung einer Berufsausbildung unterschiedliche Meinungen.Mehr ...

Artikel

© Colourbox.com

Studiert derzeit eine verlorene Generation?

Viele Arbeitsmarkt-Experten sind sich einig: Es gebe zu wenige angehende Ingenieure und Techniker und zu viele Juristen oder Betriebswirte. Was steht hinter den Zahlen?Mehr ...
© Colourbox.com

Privatschulen: Geschäft oder soziale Mission?

Nichtstaatliche Schulen spielen bisher keine große Rolle im litauischen Bildungssystem. Der Motor solcher Schulen sind der Enthusiasmus der Lehrkräfte.Mehr ...
Banknoten © KfW-Bildarchiv

Geld fürs Studium

Niemand soll aus finanziellen Gründen von der Bildung ausgeschlossen werden – das ist das hehre Ziel der Politik. In Deutschland gibt es eine Reihe von Instrumenten, mit denen Studierenden die Zeit an der Hochschule ermöglicht wird.Mehr ...

Gesellschaft in Deutschland

Artikel und Links zu ausgewählten Themen

Zukunft Bildung

Eine mittel- europäische Debatte zum tiefgreifenden Wandel in Bildung und Ausbildung