• Česky
  • Deutsch
  • English
  • Eesti
  • Magyar
  • Lietuviškai
  • Polski
  • Slovensky
  • Slovenščina

      Gameplay (Spielregeln)

      Gameplay ist eine Zusammensetzung aus dem englischen Wort für Spiel, „Game“, und dem englischen Wort für Spielen, „Play“. Es bedeutet also „Spielspielen“. Gameplay ist das Zauberwort in Spielerezensionen. Wann immer Rezensenten ans Ende von technischen Bestimmungen angelangt sind und man darüber urteilen muss, was das Spiel denn nun eigentlich darstellt, ob es Spaß macht oder nicht, ob man etwas Gutes in ihm erlebt oder nicht, dann greifen sie zu diesem Wort und lassen sich darüber aus. Eigentlich wird dann das versucht zu begreifen, was man nicht fassen kann: was nämlich aus dem Zusammenspiel der expliziten und impliziten Regeln des Spiels entsteht. In der Literaturwissenschaft würde man es die Poetik des Werkes nennen, was nicht die Poesie eines Textes meint, sondern seine Machart, das Ineinandergreifen aller Teile auf allen Ebenen, die als Summe dann etwas Besonderes darstellen, das nicht durch die Güte der Einzelteile erklärbar ist.