Bildende Kunst

Bildende Kunst

Grafik: Lukasz Dudasz /Grupa Autograf © Goethe-Institut Krakau

no pain no game
Interaktive Ausstellung des Künstlerduos //////////fur////

Die multisensorischen Artefakte von Volker Morawe und Tilman Reiff bilden einen Gegenentwurf zur massiv fortschreitenden Isolation der Nutzer elektronischer Endgeräte.Mehr ...
Die PainStation verlangt den Spielern nicht nur Geschicklichkeit, sondern auch Nehmerqualitäten ab: wer beim Computerspiel scheitert wird mit Schmerzen bestraft. Foto: © //////////fur//// art entertainment interfaces Morawe/Reiff

Massentaugliche Grenzerfahrungsartefakte

//////////fur//// bringen die physische Realität ins virtuelle Spiel und liefern damit einen Gegenentwurf zur Schaukultur unseres digitalen Zeitalters. Ein Interview mit Volker Morawe und Tilman Reiff.Mehr ...
Jess Kilby: The Center of the Universe. Ludic interface installation 2007

Game Art/ Art Games - Game Art killed the Video Star

Computerspiele sind das neue Leitmedium der Unterhaltungsindustrie. Doch den kommerziellen Erfolgen neuer Medien folgen gewöhnlicher Weise künstlerische Reflexion, künstlerischer Spott und künstlerische Weiterverarbeitung.Mehr ...