Archiv

Dirk Riegert – Zukunftsvisionen im Computerspiel

Aus der Reihe Designing Modernity

SPIELTRIEB!
Vortrag
7.04.2014, 18.00 Uhr
Goethe-Institut, Rynek Główny 20, Krakau
In englischer Sprache
Eintritt frei
Screenshot Anno 2070 © Ubisoft

 

Dirk Riegert ist Creative Director bei Related Designs, einem Entwicklungsstudio von Ubisoft. Von 2004 bis 2009 war er Lead Game Designer für die Aufbau-Strategiespiele ANNO 1701 und ANNO 1404. Beide Spiele wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Seit 2009 ist Riegert als Creative Director für ANNO 2070 und Might and Magic Heroes: Online verantwortlich. Im Moment arbeitet er an einem neuen, noch nicht bekanntgegebenen Projekt für Ubisoft.

In Krakau wird Dirk Riegert am Beispiel von ANNO 2070 darüber sprechen, wie Entwickler versuchen Spielmechanik und Kundenerwartungen mit wissenschaftlichen, realistischen Vorstellungen zu vereinbaren. Warum neigen wir dazu uns vor der Zukunft zu fürchten? Was ist ein Ozon-Generator? Warum kommen im Spiel fliegende Autos vor, obwohl das auch als Zukunftsvision unrealistisch erscheint? Es ist nicht leicht die Zukunft vorherzusagen, wenn alles was man hat das heute ist…

Die diesjährige Ausgabe von Designing Modernity, kuratiert vom Grafiker und Redakteur des Magazins 2+3D, Jacek Mrowczyk, wirft in vier Vorträgen einen Blick auf die Verbindung von Spiel und Design. Die Reihe widmet sich sowohl analogen Brettspielen und ihrer Gestaltung als auch der Welt der digitalen Spiele.
Links zum Thema