Bernhard Schlink: Biografie

Geboren am 6. Juli 1944 in Bielefeld


  Jurastudium in Heidelberg und Berlin

1981 Habilitation, danach Professor für Öffentliches Recht in Bonn

1987 Beginn der literarischen Arbeit mit Kriminalromanen

1989 Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Humboldt-Universität in Berlin und Landesverfassungsrichter in Münster
Glauser-Autorenpreis deutscher Kriminalliteratur für Die Gordische Schleife

1993 Deutscher Krimi-Preis für Selbs Betrug

1997 Grinzane-Cavour-Preis (Italien) für Der Vorleser
Prix Laure Bataillon (Frankreich) für Der Vorleser (Auszeichnung für Autor und Übersetzer)

2000 Ehrengabe der Heinrich-Heine Gesellschaft Düsseldorf

2002 Preis des German-British-Forum für das Gesamtwerk

2003 Bundesverdienstkreuz für Der Vorleser

  lebt in Berlin und Bonn

Bücher, über die man spricht

Was ist neu erschienen auf dem deutschen Buchmarkt? Vorgestellt mit Rezensionen aus der deutschsprachigen Presse