Biographie


Geboren am 4. Juni 1941 in Berlin


1951 Übersiedlung mit der Familie von West- nach Ost-Berlin

Fräserin in der Industrie

Tätigkeit als Regieassistentin

Studium der Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte

Tätigkeit als Journalistin bei der Morgenpost

1988 Übersiedlung in die Bundesrepublik

1990 Brüder-Grimm-Preis

1992 Kleist-Preis

1994 Roswitha-Preis, Solothurner Literaturpreis

2003 Friedrich- Hölderlin-Preis

2005 Poetikdozentin in Frankfurt/Main

2009

  Deutscher Nationalpreis

2010

 

  Humanismus-Preis des Deutschen Altphilologenverbandes

2011

Lessing-Preis des Freistaates Sachsen
lebt in Berlin

Onleihe

Lernen Sie das digitale Angebot des Goethe-Instituts kennen und nutzen Sie es überall und kostenlos!