Lernmaterialien für die Vorschule aus Ungarn

Programm

Deutsch mit Hans Hase – in Kindergarten und Vorschule ist ein motivierendes Lernprogramm für Kinder zwischen 6 und 8 Jahren.

Foto/Copyright: Bernadett Veress

Das Programm umfasst 30 Lerneinheiten:
  • 20 thematische Einheiten
  • 4 Wiederholungseinheiten
  • 6 Einheiten zu Festen und Feiertagen

Die Einheiten sind für ca. 40 Minuten konzipiert, die entweder auf einmal oder in zwei Blöcken à 20 Minuten bearbeitet werden können.

Sinnvoll ist die Arbeit mit Hans Hase im letzten Kindergarten- bzw. Vorschuljahr bevor die Kinder in die Schule gehen. Man schafft damit sehr gute Grundlagen für das weitere Lernen der deutschen Sprache in der Grundschule.

Hans Hase-Beschäftigungen werden entweder von der Kindergärtnerin oder von entsprechend qualifizierten Pädagoginnen im Kindergarten durchgeführt. Die Kinder lernen so die neue Sprache in einer Umgebung, die sie kennen und in der sie sich sicher und geborgen fühlen.

Das Programm basiert auf neuesten Erkenntnissen des frühen Fremdsprachenlernens. Es wurde vom Goethe-Institut Budapest 2008-2009 für Vorschulkinder (6–8 Jahre) ohne Deutschkenntnisse entwickelt und in drei Kindergärten erfolgreich erprobt. Das Material setzt die curricularen Empfehlungen des Handbuchs für Erzieherinnen und Erzieher Schnupperangebot Deutsch als Fremdsprache im Kindergarten um.