Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Aktuell: Einstellung der Tätigkeit

logo© Goethe-Institut

Aktuell: Einstellung der Tätigkeit
 
Die Deutsche Botschaft in Minsk erhielt vom Belarussischen Außenministerium die Aufforderung, die Tätigkeit des Goethe-Instituts in Belarus ab dem 30. Juli 2021 einzustellen. Das Goethe-Institut bedauert den Wunsch der Belarussischen Regierung.
Das Goethe-Institut ist seit 27 Jahren in Minsk tätig und hat in dieser Zeit die kulturellen und gesellschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern gestärkt.
 
Johannes Ebert, Generalsekretär des Goethe-Instituts, sagte: „Dies ist ein einmaliger Vorgang für das Goethe-Institut, das seine Arbeit an 157 Instituten in der ganzen Welt frei ausführen kann. Wir bedauern den Wunsch der Belarussischen Regierung sehr und hoffen, unsere Arbeit in Belarus in Zukunft bald fortsetzen zu können. Unsere Gedanken sind bei den Kolleginnen und Kollegen vor Ort. Wir fühlen uns solidarisch verbunden mit dem DAAD, der ebenso aufgefordert wurde seine Arbeit einzustellen.“
 
Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Mit 157 Instituten in 98 Ländern fördert es die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland, pflegt die internationale kulturelle Zusammenarbeit und vermittelt ein aktuelles Deutschlandbild.

Top