First Films First
Goethe-Akademie für junge Regisseure aus der Region Südosteuropa

First Films First – Shootings in Belgrade © First Films First / Foto: Maja Medić

FIRST FILMS FIRST ist ein innovatives, intensives professionelles Ausbildungsprogramm des Goethe-Instituts mit dem Ziel, junge Filmschaffende aus Südosteuropa dabei zu unterstützen, ihren ersten langen Spielfilm zu entwickeln. Das Goethe-Institut begann das Programm 2016 und unterstützt seither jährlich acht Nachwuchsregisseur:innen dabei, ihren Traum eines eigenen Spielfilms zu realisieren.

Die FIRST FILMS FIRST – Goethe-Akademie für junge Regisseure wird in Zusammenarbeit der Goethe-Institute der Region Südosteuropa, den nationalen Filmzentren und -akademien sowie den Filmfestivals in Cluj, Bitola, Belgrad und Sofia realisiert.

Das Programm besteht aus vier Modulen, die sich über einen Zeitraum von einem Jahr erstrecken und es den Teilnehmenden ermöglichen, ihr erstes Spielfilmprojekt Schritt für Schritt in verschiedenen Phasen zu erarbeiten.

FIRST FILMS FIRST kürt jährlich nur acht Teilnehmende, um eine individuelle Begleitung zu ermöglichen. Das Programm wird an die verschiedenen Projekte angepasst und modifiziert, um den Bedürfnissen der Teilnehmenden gerecht zu werden.

Für den Zeitraum 2018/19 nahm von zyprischer Seite Emilios Avraam mit dem Filmprojekt Smaragda teil.

Bei den Dot.on.the.mapIndustry Days im Rahmen des Cyprus Film Days International Festivals 2022 wurde das albanische FIRST FILMS FIRST Projekt The Consequences of Freedom unter der Regie von Lorin Terezi als das Beste der sieben Projekte ausgezeichnet, die bei der Veranstaltung in Limassol eingereicht wurden.

Im Jahr 2022 wurde das Filmprojekt Shibboleth der Zypriotin Alexandra Matheou ausgezeichnet. Shibboleth ist Matheous erster Spielfilm und befindet sich derzeit in der Entstehung. In dem Drama geht es um eine komplexe Dreiecksbeziehung zwischen einer Leihmutter und dem Paar, dessen Kind sie austragen wird. Im gemeinsamen Sommerurlaub läuft nichts wie geplant, als die Wahrheit über ihre tatsächlichen Absichten ans Licht kommt.