Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Donny B.U. (Indonesien)
Multilaterale Ansätze zur Regulierung von Meinungsfreiheit im Internet

Computerbasierte Kommunikation sorgt für einen schnellen Informationsfluss über Grenzen hinaus. Jeder kann per Mausklick Online-Inhalte verändern und Nachrichten verbreiten, die schnell fehlerhaft oder verzerrt von anderen wiedergegeben werden können. Die Kommunikation ist ein wesentlicher Baustein der menschlichen Existenz und der  Menschenrechte; denn sie ermöglicht in einer Demokratie Meinungsfreiheit und –äußerung.

Diese Freiheit ist aber keine absolute Freiheit, sie kann eingeschränkt werden, um die Rechte anderer oder die öffentliche Ordnung und Sicherheit zu schützen. Zusätzlich zu diesen verfassungsrechtlichen Beschränkungen muss es jedoch auch eine transparent und verantwortlich handelnde Kontrollinstanz geben. Diese Präsentation stellt verschiedene Ansätze vor, eine solche Kontrolle zu gewährleisten und dabei verschiedene Interessen zu berücksichtigen.  

 Zurück zu Videoaufzeichnungen der Konferenz
 Zurück zu ˶Digital Discourses"
 

Top