Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Patrick Stegemann (Deutschland)
Die Mechanismen ultra-rechter digitaler Propaganda in Deutschland

Rechtsextreme Bewegungen gewinnen in ganz Europa immer mehr Aufmerksamkeit und Macht. Das Internet ist für diese Gruppierungen ein wichtiger Agitationsraum. Hier wird nicht nur Hass und Gewalt verbreitet, sondern auch versucht, inmitten von Popkultur und sozialen Medien eigene „Influencer“ aufzubauen. Muss einen dies überraschen? - Diese Keynote will verdeutlichen: Ganz und gar nicht.

Die neuen rechten Gruppierungen stützen sich auf theoretische Konzepte von Carl Schmitt, Martin Heidegger oder gar die des italienischen Marxisten Antonio Gramsci. Schaut man sich ihre Interpretationen dieser Theorien an, wird schnell klar: Das Bestreben ultra-rechter Bewegungen nach Hegemonie in den öffentlichen Diskursen, im Internet und in den Parlamenten ist miteinander verknüpft. 


 Zurück zu Videoaufzeichnungen der Konferenz
 Zurück zu ˶Digital Discourses"

Top