Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Leben und Arbeiten in Deutschland© Goethe-Institut

Leben und Arbeiten in Deutschland

Im Rahmen des Projekts „Vorintegration in den Regionen Südostasien und Südosteuropa“ informiert das Goethe-Institut Migrantinnen und Migranten schon im Vorfeld über die Herausforderungen, die ein Umzug von Belgrad nach Berlin oder von Jakarta nach Buxtehude mit sich bringt.

Was ist Vorintegration?

Personen, die aus beruflichen oder privaten Gründen dauerhaft nach Deutschland migrieren möchten, erhalten qualifizierte Unterstützung bei der Vorbereitung. Das Goethe-Institut bereitet Sie umfassend nicht nur auf die Sprachkenntnisse sondern auch auf das Leben in Deutschland vor.

Das geschieht in Form von:

  • Beratungsangeboten: persönlich, telefonisch oder per E-Mail
  • Informationsangeboten
  • Seminarangeboten
  • Virtuellen Angeboten

Unsere Zielgruppen sind Heirats- und Berufsmigrantinnen und Berufsmigranten.
Sombatua Sihotang
Beauftragter für das Projekt Vorintegration
Sombatua.Sihotang.extern@goethe.de

Siti Hasnah Hanum
Sachbearbeiterin für das Projekt Vorintegration
Siti.Hasnah.Hanum.extern@goethe.de

Siti Aminah
Ansprechpartnerin für das Projekt Vorintegration in Surabaya
infopoint@wisma-jerman.or.id
 

Berufs- und Heiratsmigranten

© Colourbox.de Foto (Ausschnit): © Colourbox.de

Berufsmigranten

Sie werden in Deutschland arbeiten?
Bei uns finden Sie Antworten auf Ihre Fragen zur notwendigen Prüfung und zum Leben und Arbeiten in Deutschland.

© Colourbox.de Foto (Ausschnitt): © Colourbox.de

Heiratsmigranten

Sie ziehen zu Ihrer Ehefrau oder Ihrem Ehemann nach Deutschland? Bei uns finden Sie Antworten auf Ihre Fragen zur notwendigen Prüfung und zum Leben und Arbeiten in Deutschland.


Lajuman - Langkah Menuju Jerman

© Colourbox.de Foto (Ausschnitt): © Colourbox.de

Lajuman - Langkah Menuju Jerman

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen zum Thema Leben und Arbeiten in Deutschland, die von der Redaktion und unseren indonesischen Korrespondenten in Deutschland verfasst wurden.

Die Beiträge stehen nur auf Indonesisch zur Verfügung.


Mein Weg nach Deutschland


Gefördert von

. .

´

Top