Praktikum in Tel Aviv

Das Goethe-Institut Tel Aviv bietet für StudentInnen in höheren Semestern oder nach abgeschlossenem Studium die Möglichkeit eines Praktikums. Sie erhalten einen Einblick in die Arbeit eines Goethe-Instituts, beteiligen sich an Planung und Umsetzung von Kulturprogrammen, übernehmen Aufgaben in der Sprachkursarbeit, Bildungskooperation Deutsch oder in den Bereichen Bibliothek und Information.

Informieren Sie sich auf unseren Seiten über die Voraussetzungen, die verschiedenen Arbeitsbereiche und freie Stellen.

Sollten Sie Interesse an einem Praktikum im Goethe-Institut Tel Aviv haben, dann bewerben Sie sich bitte online:

Online-Formular

Voraussetzungen

Für ein Praktikum am Goethe-Institut Tel Aviv bestehen folgende Bedingungen:

  • sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (muttersprachliches Niveau)
  • gute Englischkenntnisse
  • begonnenes/abgeschlossenes Hochschulstudium im geisteswissenschaftlichen, betriebswirtschaftlichen, juristischen oder informationswissenschaftlichen Bereich, das zum Diplom, Magister, Bachelor, Master, Staatsexamen für Sek. II oder einer Promotion führt
  • mindestens 3 Semester und nicht älter als 30 Jahre

Bereiche und Tätigkeiten

Wir bieten Praktika in den folgenden Bereichen an: Sprachabteilung, Kulturprogramm und Information & Bibliothek. Die verschiedenen Aufgaben und Anforderungen dieser Bereiche sind bei den entsprechenden Unterpunkten beschrieben.

Die Sprachabteilung umfasst die Bereiche Bildungskooperation sowie Sprachkurs- und Prüfungsorganisation. Der Bereich Deutschkurse führt das ganze Jahr über Kurse für Erwachsene durch. Aufgabe der Bildungskooperation ist es, Unterricht von Deutsch als Fremdsprache in Israel in Schulen und Hochschulen zu fördern.

Nach Möglichkeit bieten wir unseren PraktikantInnen:
  • Mitwirkung bei Serviceaufgaben
  • Übernahme von Projektaufträgen
  • Hospitation/Assistenz bei Seminaren für Deutschlehrer/innen
  • Hospitationen in Sprachkursen verschiedener Kursstufen und bei zentralen Prüfungen
  • Erteilung von Konversationsübungen in Kleingruppen bzw. mit einzelnen Kursteilnehmern
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen:
  • Interesse an bildungspolitischen und pädagogischen Fragestellungen
  • Kenntnisse in Fremdsprachendidaktik/-methodik durch ein einschlägiges Studium
  • Unterrichtserfahrung DaF/DaZ
  • Hebräischkenntnisse erwünscht aber nicht obligatorisch
  • Computerkenntnisse
  • Bereitschaft, sich sowohl in spezifische Projekte einzuarbeiten als auch Redaktionsaufgaben sowie Büro- und Organisationstätigkeiten zu übernehmen
  • die Bereitschaft, auch Routinearbeiten zu übernehmen
  • mindestens 10 - 15 Wochen Zeit für das Praktikum. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich auch direkt an die Sprachabteilung wenden: 
Herr Andreas Zürn
Leiter der Sprachabteilung
andreas.zuern@goethe.de
 
In der kulturellen Zusammenarbeit vermittelt das Goethe-Institut Dialog, Begegnung und Austausch zwischen Künstlern und Wissenschaftlern aus Deutschland und Israel über Entwicklungen und Tendenzen von wesentlicher Bedeutung. Dazu dienen vor allem die vom Goethe-Institut mit seinen Partnern veranstalteten Kulturprogramme, aber auch informelle Begegnungen mit Künstlern und Intellektuellen des Landes. Der Schwerpunkt unserer Kulturprogramme liegt auf zeitgenössischer Kultur aus Deutschland.

Das Praktikum in der Programmabteilung sollte mindestens 2 Monate umfassen.

Die möglichen Praktika-Intervalle sind:
  • 02.01. – 27/28.02.
  • 01.03. - 30.04.
  • 01.05. – 31.07.
Im August ist das Institut geschlossen
  • 01.09. – 31.10.
  • 01.11. – 30.12.
Die Zeiträume sind nicht veränderbar !

Hinweis: Für 2018 gibt es leider keine freien Plätze mehr –erst wieder ab März 2019! Bewerbungsschluß: 15.07.2018

Im Rahmen der Programmarbeit bieten wir PraktikantInnen
  • Einblick in die Konzeption und Realisierung der deutsch-israelischen kulturellen Zusammenarbeit
  • Mitarbeit bei der organisatorischen Vorbereitung und Durchführung des Kulturprogramms in den verschiedenen Bereichen Wort/Literatur, Ausstellungen, Film & Medien, Musik, Tanz & Theater
  • nach Möglichkeit Übertragung einzelner Aufgaben zur weitgehend selbstständigen Erledigung
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen
  • gute Kenntnisse der deutschen Kulturszene
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Hebräischkenntnisse
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich auch direkt an die Kulturabteilung wenden: 

Frau Yael Goldman 
yael.goldman@goethe.de
Das Praktikum im Informationszentrum/Bibliothek sollte 6-12 Wochen umfassen.

Die PraktikantInnen in der Bibliothek können
  • Einblick in die Informations- und Bibliotheksarbeit eines Goethe-Instituts gewinnen,
  • Besucher beraten und selbstständig Recherchen durchführen,
  • an Projekten zur Übersetzungsförderung, zur Informationsvermittlung oder zur Netzwerkarbeit mitwirken,
  • eigene Aufgaben selbständig erledigen
Wir erwarten von unseren Bibliotheks-PraktikantInnen
  • Grundkenntnisse im Fachbereich Bibliothekswesen oder Informations-Management (Bedingung)
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten,
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten,
  • Kontaktfreudigkeit
Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich auch direkt an die Bibliotheksleiterin wenden:

Frau Marietta Sander
Leiterin Information & Bibliothek
Marietta.sander@goethe.de

Freie Stellen, Dauer und Termine

Bereich Termin
Sprache bis Juli 2019 sind alle Praktikantenstellen schon vergeben (Kurzfristige Änderungen sind möglich) 
  ab September 2019
  Bewerbungsschluss: 15.09.2018
Entscheidung: 15.10.2018

Praktikumszeiträume Sprachabteilung:
Januar bis März/April
April/Mai bis Juli
September/Oktober bis Dezember
Kultur-
programm
bis Februar 2019 alle Praktikantenstellen schon vergeben.
  ab März 2019
  Bewerbungsschluss: Juli 2018
Entscheidung: Oktober 2018
Information und Bibliothek bis März 2019 alle Praktikantenstellen schon vergeben.(Kurzfristige Änderungen sind möglich)
  ab April 2019
  Bewerbungen ab sofort

Bewerbungsverfahren

Um Entscheidungen für ein Praktikum zügig und reibungslos treffen zu können, möchten wir Sie bitten, den Online- Fragebogen in deutscher Sprache auszufüllen und direkt an unser Goethe-Institut zurück zu senden.

Online-Formular

Goethe-Institute im Ausland fordern bei Interesse weitere Bewerbungsunterlagen an:

  • Lebenslauf
  • Persönliches Motivationsschreiben

Vergütung und Versicherung

Das Praktikum erfolgt unentgeltlich. Für die Finanzierung Ihres Lebensunterhalts und für Ihre Unterbringung müssen Sie selber aufkommen. Dabei kann Sie das Goethe-Institut leider nicht unterstützen. 

Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse in Deutschland Ihren Krankenversicherungsschutz, bevor Sie das Praktikum beginnen. Überprüfen Sie bitte auch Ihre Unfallversicherung für die Dauer des Auslandsaufenthaltes.

Visa und Visabeschaffung

Bei der Einreise in Israel erhalten Sie ein Visum für einen dreimonatigen Aufenthalt, womit die Zeit Ihres Praktikums in der Regel abgedeckt ist.

Anreise

Der Tel Aviv Ben Gurion International Airport wird von Deutschland aus von Lufthansa, AirBerlin und El Al sowie weiteren Chartergesellschaften wie Israair, Arkia, Up und Easyjet angeflogen.Es gibt auch günstige Umsteigeverbindungen innherhalb Europas.

Vom Flughafen gibt es eine günstige Zugverbindung (12 min Fahrzeit) nach Tel Aviv.

Am Wochenende(Freitagmittag bis Samstagabend) verkehren keine öffentlichen Verkehrsmittel.

Eine Taxifahrt bis Tel Aviv kostet ca. 140 NIS.

Unterkunft

Tel Aviv ist preislich mit jeder europäischen Stadt vergleichbar, d.h. man muss für Unterkunft mit mindestens 500 – 600 € /Monat rechnen.

Es gibt eine Liste mit Zimmerangeboten über die Deutsche Botschaft, oft ist es aber besser, direkt vor Ort nach einem Zimmer zu suchen.

Als erstes ist daher ein Zimmer in einer Jugendherberge zu empfehlen:
www.hostels.com/de/il.ta.html

Es gibt auch eine israelische Website 
www.homeless.co.il
auf Hebräisch wo Zimmer für Untermieter angeboten werden.

http://telaviv.craigslist.org/

Praktikumsbestätigung und -bericht

Am Ende des Praktikums erstellen Sie einen Bericht, auf dessen Grundlage das Praktikumszeugnis erstellt wird. 

Eine Bewertung der Tätigkeit findet in aller Regel nicht statt, kann aber auf Wunsch erstellt werden.